Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Café Körner erzählt Geschichte

Grevesmühlen Café Körner erzählt Geschichte

Das Café Körner in der Wismarschen Straße in Grevesmühlen wurde renoviert. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen.

Voriger Artikel
Kind verletzt
Nächster Artikel
Insolvente Garnelenfarm: Land will Fördergeld zurück

Lutz Körner mit der täglichen OZ in der Hand, an der Wand seines Cafés sind alte Aufnahmen des Restaurants zu bewundern.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Grevesmühlen. Ein schönes Stück Grevesmühlen hat Lutz Körner wieder zum Leben erweckt. Das Café Körner wurde komplett renoviert. Das Ergebnis ist ein Rückblick auf die Geschichte der Stadt und natürlich des Cafés. Alte Fotos wurden aufgearbeitet und verleihen dem ehemaligen Café Sybille einen völlig neuen Charme. Und ganz nebenbei erfährt der Besucher auch etwas über die Historie von Grevesmühlen. Inhaber Lutz Körner ist zu recht stolz auf das Ergebnis.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Wiebke Klein hilft beim Malern - gönnt sich aber schonmal ein Pausenbier an Deck.

Nachdem „Otto's“ für Reparaturarbeiten in die Werft musste, wird es am Mittwoch wieder in den Stadthafen Rostock geschleppt. Der Besitzer möchte am Osterwochenende eröffnen.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.