Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen „Cartagena“ liegt in Trümmern - Baustelle Piraten Open Air
Mecklenburg Grevesmühlen „Cartagena“ liegt in Trümmern - Baustelle Piraten Open Air
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 01.05.2018
Am 22. Juni beginnt hier die Premiere, derzeit ist das Theater eine Baustelle. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Capt’n Flint braucht im Moment zwei Dinge: Geduld und einen Bauhelm. Denn die Arbeiten auf dem Gelände des Piraten Open Air in Grevesmühlen sind durch die Wetterkapriolen um Ostern im Verzug. Am 13. Mai beginnen die Proben. „Aber dann sind die Arbeiten noch nicht beendet, die Baustelle bleibt noch eine Weile“, sagt Intendant Peter Venzmer. „So ein Wetter hatten wir noch nicht, aber was soll’s, das schaffen wir auch noch.“

Dabei hat das Team eine ganze Menge Arbeit vor der Brust. Denn das Theater an der Schweriner Landstraße gibt es inzwischen seit elf Jahren, 2007 war das Ensemble vom Ploggensee an den südlichen Stadtrand gezogen. „Und jetzt sind einige Arbeiten fällig. Insgesamt haben wir gerade sieben Baustellen. Zum Beispiel muss das Fundament der Tribüne angepasst werden, wir wollen die Zahl der Sitzplätze erweitern. Und natürlich muss alles sicher sein“, erklärt der Intendant. Sanierungsarbeiten sind auch am Hauptgebäude notwendig. Die starken Regenfälle der vergangenen Jahre hatten gezeigt, dass die Abflüsse am Dach nicht ausreichen, die Dachrinnen müssen erneuert und vergrößert werden.

Prochnow Michael

Der Verein „Badeteich Schönberg“ (Nordwestmecklenburg) ist in die Saison 2018 gestartet. Er hofft in diesem Jahr wegen Finanzknappheit auf mehr Spenden von Bürgern und Betrieben.

30.04.2018

Maurinestädter kommen gegen die Wismarer nicht über ein Remis hinaus.

30.04.2018

Der Aufwand, den die Stadt Grevesmühlen betreiben muss, um illegal entsorgten Müll zu beseitigen, wird immer größer. Ein Beispiel ist das Areal des ehemaligen Sägewerks.

30.04.2018