Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Das etwas andere Wahlplakat
Mecklenburg Grevesmühlen Das etwas andere Wahlplakat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 24.09.2017
Rechts auf dem Plakat ist der Verfasser zu erkennen. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

„Kriegstreiber“ und  „Versagt“ - das sind nur zwei von einigen Attributen, die unter den Wahlplakaten der Regierungsparteien in Nordwestmecklenburg hängen. OZ-Leser haben sich gewundert, warum diese Schilder nicht einfach entfernt würden. Die Antwort ist simpel: Es handelt sich auch dabei um offizielle Wahlplakate. Und dort sind solche Meinungsäußerungen zulässig, heißt es auf Nachfrage der Redaktion. Der Mann hinter diesen Schildern ist übrigens Dennis Klüver von der Piraten-Partei. Das ehemalige CDU-Mitglied hat diese Schilder aufgehängt. Um das zu erkennen, muss man allerdings dicht an die Plakate herangehen, der Verfasser steht im Kleingedruckten.

Michael Prochnow

Mehr zum Thema

Vor der Bundestagswahl 2017 gehen in Deutschland einige Prominente offen mit ihrem politischen Standpunkt um. Wer unterstützt wen oder sagt was?

21.09.2017
Politik Merkel vs. Schulz - Der Wahlabend im Fernsehen

Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für all die, die anschließend lieber einen Thriller gucken, der nichts mit Politik zu tun hat.

21.09.2017

Die Polizei griff am Sonnabendmorgen vier Personen auf, die in der Bahnhofstraße Wahlplakate verschiedener Parteien abrissen.

23.09.2017

Ideales Wetter und hohe Besucherzahlen, das ist die Bilanz der Biolandpartie am Sonnabend im Nordwestkreis. Der Klützer Winkel war eines der beliebtesten Ausflugsziele dabei.

24.09.2017

Schiffsmodellbauer aus halb Deutschland treffen sich an diesem Wochenende in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg). Am Sonntag lassen sie von 9 bis 12 Uhr Boote zu Wasser.

23.09.2017

Auf der Ostsee-Autobahn wird wieder gebuddelt. Diesmal sind es die Leitplanken, der Austausch dauert Jahre.

23.09.2017
Anzeige