Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Das sind die Neuen bei Soko Wismar

Wismar Das sind die Neuen bei Soko Wismar

Nach dem Abschied von Claudia Schmutzler und Isabel Berghout wird das Team der Krimi-Serie mit diesen beiden Schauspielerinnen verstärkt.

Voriger Artikel
Jugendhilfe-Ausschuss will Misshandlung aufklären
Nächster Artikel
Neue Firma im Upahler Gewerbegebiet

So verkündet das Soko Wismar Team die Verstärkung auf seiner Facebook-Seite.

Quelle: Screenshot

Wismar. Gerade erst ist der Abschied von zwei beliebten Hauptdarstellerinnen der Krimi-Serie „Soko Wismar“ verkündet worden, jetzt stehen die Neuen fest: Für die neuen Folgen ab Mittwoch, den 3. Januar 2018, stehen zwei neue Schauspielerinnen vor der Kamera: Nike Fuhrmann als Kriminalhauptkommissarin Karoline Joost und Sidsel Hindhede als Stine Bergendal. Das verkündet das „Soko Wismar“-Team auf seiner Facebook-Seite und schreibt weiter: „Wir freuen uns, Sie an Bord der Soko Wismar begrüßen zu dürfen.“

Die beiden sind der Ersatz für Claudia Schmutzler und Isabel Berghout. Sie verlassen die Serie. Bereits am 27. Dezember wird die letzte Folge ausgestrahlt (die OZ berichtete). Die Serie läuft seit 2004 immer mittwochs um 18 Uhr im ZDF. Dreimal haben die Kommissare auch in Spielfilmlänge ermittelt – zuletzt vergangene Woche. 6,6 Millionen Zuschauer hatten zugeschaut.

Kerstin Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.