Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Der Schönberger Musikfrühling
Mecklenburg Grevesmühlen Der Schönberger Musikfrühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 23.04.2018
Schüler des Ernst-Barlach-Gymnasiums in Schönberg üben unter der Leitung der Musiklehrerin Ulrike Gagzow für das Frühlingskonzert. Quelle: Jürgen Lenz
Schönberg

Eine fröhliche Melodie schallt durchs Ernst-Barlach-Gymnasium in Schönberg. „Oh when the Saints go marching in, oh when the Saints go marching in, oh Lord, I want to be in that number, oh when the Saints go marching in“, singen Mädchen und Jungen.  Unter der Leitung von Ulrike Gagzow proben sie im Musiksaal für ein Konzert, das zu den am besten besuchten kulturellen Veranstaltungen in Schönberg zählt: das traditionelle Frühjahrskonzert im Gymnasium. Es beginnt am Freitag kommender Woche, dem 4. Mai, um 19 Uhr in der Aula der Schule.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene gestalten ein zweistündiges Programm - moderiert von Malia Dupke und Annika Henschel aus Klasse elf. In einer Pause bieten Schüler Speisen und Getränke an. Einlass gewährt das Gymnasium ab 18 Uhr.

Der Schülerchor, der Elternchor und Solisten werden an dem Abend für das Publikum singen, Instrumentalisten werden ihr Können zeigen. Doch das Frühlingskonzert des Ernst-Barlach-Gymnasiums bietet noch mehr als Musik. Linedancer werden auftreten und Schüler die Zuschauer mit Sketchen unterhalten, die sie seit einigen Wochen unter der Leitung von Carmen Peuse in den Wahlpflichtkursen „Darstellendes Spiel“ einstudieren. Elfklässer proben kleine Stücke, in denen es um die Bedeutung des Buches im digitalen Zeitalter geht und um Hartz-IV-Empfänger. Die beiden Neuntklässler Leonie Reckling und Lara Schümann bringen am 4. Mai eine witzige Szene aus dem Stück „Kunst“ von Yasmina Reza auf die Bühne. In dem Welterfolg der französischen Autorin geht es um den Kauf eines weißen Bildes mit weißen Strichen und den unterschiedlichen Reaktionen auf diese „Kunst“.

Zwei weitere Aufführungen der Wahlpflichtkurse „Darstellendes Spiel“ sind derzeit in Vorbereitung. Neunklässer werden gegen Ende des Schuljahres das Stück „Nathans Kinder“ auf die Bühne bringen. Elfklässler proben für eine Aufführung von „Die Welle“ im kommenden Jahr, voraussichtlich im März.

Bereits am Abend des 4. Mai spielen Mitglieder der Schülerband im Ernst-Barlach-Gymnasium fürs Publikum. Zu den Gesangs- und Instrumentalsolisten gehören Luca Drews sowie Maria und Bjarne Rabes. Ein besonderes musikalisches Erlebnis verspricht auch der Auftritt einer Schülerin der Klasse 7a zu werden. Lorelei Karow wird auf der Harfe das Stück „Reverie“ spielen.

Für Schüler, Lehrer und Eltern ist das Frühlingskonzert eine besondere Herausforderungen, denn die Probenzeit zwischen dem Weihnachtskonzert und ihren Auftritten am 4. Mai ist relativ kurz. Zwölfklässler können nicht mitmachen, weil sie sich mitten Abiturprüfungen befinden. Aber ehemalige Schüler tragen zum Programm bei: Marc Porath, Tim Ollmann, Michel Meier, Nils Marzcuk und andere.

Die Lehrerinnen Kerstin Hofmann, Ulrike Gagzow und Carmen Peuse organisieren das Frühlingskonzert. Für Unterstützung danken sind sie besonders dem stellvertretenden Schulleiter Maik Pegel, dem Hausmeister Norbert Nadolny und der Kunstlehrerin Regina Ahnefeld. Am Abend des Frühlingskonzertes stellen Schüler Kunstwerke im Eingangsbereich des Gymnasiums und auf Fluren aus. Auf Wunsch werden sie Bilder und Skulpturen erläutern.

Eintrittskarten für drei Euro in der Cafeteria des Gymnasiums, Restkarten an der Abendkasse.

Lenz Jürgen

Die Stürme in den vergangenen Monaten haben den Wäldern arg zugesetzt, der nasse Schnee zu Ostern hat die Probleme noch verschärft. Grevesmühlens Forstamtsleiter Peter Rabe über zu viel Niederschlag, Borkenkäfer und Schneebruch.

23.04.2018

Am Sonntag haben die Mitglieder der Kirchengemeinde Herrnburg für die Wiedereinstellung ihres Pastors Stephan Meyer demonstriert.

27.04.2018

Durch ein vergessenes Feuerzeug ausgebrochene Flammen haben im nordwestmecklenburgischen Dassow nur geringe Schäden verursacht.

23.04.2018