Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Der Wink mit dem Zaunpfahl

GUTEN TAG LIEBE LESER Der Wink mit dem Zaunpfahl

Sie kennen das: Situation im Wartezimmer. Die Gesichter sind in Zeitschriften vergraben oder die Blicke kleben auf dem Handy, um Nachrichten zu checken oder im Geschicklichkeits- ...

Sie kennen das: Situation im Wartezimmer. Die Gesichter sind in Zeitschriften vergraben oder die Blicke kleben auf dem Handy, um Nachrichten zu checken oder im Geschicklichkeits- oder Strategiespiel einen neuen Rekord aufzustellen. Die betretene Stille wird nur durch die Stimme der Krankenschwester durchbrochen, wenn sie den nächsten Patienten aufruft. Ansonsten könnte man – Kinderarztpraxen (sofern vorhanden) einmal ausgenommen – eine Stecknadel fallen hören. Wenn nicht dieses eine Geräusch wäre, bei dem sich meine Nackenhaare aufstellen und ich mich zusammenreißen muss, nicht zu explodieren. Erst neulich geschehen im Wartezimmer einer Facharztpraxis. Da war es immer wieder, dieses schniefende Geräusch, als hätte die Dame mittleren Alters noch nie etwas von einem Taschentuch gehört. Ich kochte bereits, lenkte mich aber dadurch ab, dass ich die Sekunden bis zum nächsten „Hochziehen“ zählte. Es war übrigens im Fünf-Sekunden-Takt. Dann wurde eine ältere Dame aufgerufen, sie ging zum Arztzimmer, hielt plötzlich inne, kramte in ihrer Tasche, kehrte in den Warteraum zurück und reichte der anderen Patientin genervt ein Papiertaschentuch. Herrlich! Einen besseren Wink mit dem Zaunpfahl hätte es nicht geben können.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parallelen zu 1930er Jahre?
US-Präsident Donald Trump äußert sich vor Journalisten.

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.