Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Diakoniewerk hofft auf weitere Ehrenamtler
Mecklenburg Grevesmühlen Diakoniewerk hofft auf weitere Ehrenamtler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2016

Mehr als 15000 Menschen engagieren sich bundesweit als „Grüne Damen“ oder „Grüne Herren“ in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern. Ehrenamtlich besuchen sie die Bewohner und Patienten oder gestalten Erzählcafés und andere regelmäßige Angebote. Dabei werden sie professionell begleitet. „Die Ehrenamtlichen sind eine große Bereicherung für die Menschen, die in unserer Einrichtung leben“, sagt Beate Baar, Leiterin der Seniorenpflegeeinrichtung „St. Martin“ des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg in Wismar. „Wir würden uns sehr über weitere ‚Grüne Damen und Herren‘ freuen, die uns in der Alltagsgestaltung für unsere Bewohnerinnen und Bewohner unterstützen.“

Wer sich für ein ehrenamtliches Engagement in den Seniorenpflegeeinrichtungen des Diakoniewerks interessiert, ist am Mittwoch, 27. April, um 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Katrin Springer, die Landesbeauftragte der „Grünen Damen und Herren“, sowie Mitarbeitende des Diakoniewerks stellen in der Pflegeeinrichtung „St. Martin“, (Papenstraße 2e) entsprechende Möglichkeiten vor.

Für weitere Auskünfte steht Beate Baar unter ☎ 03841/223110 zur Verfügung.

OZ

Fünf Lokomotiven der deutschen Eisenbahngeschichte sind seit dem Wochenende auf dem Freigelände des Nürnberger Bahnmuseums zu sehen. Sie sind die neuen Attraktionen.

25.04.2016

40 ehemalige Mitarbeiter haben sich am Sonnabend im Café der Malzfabrik zu einem gemütlichen Wiedersehen getroffen

25.04.2016

Am kommenden Sonntag, dem 1. Mai, findet erneut der Biosphäre-Schaalsee-Markt in Zarrentin statt.

25.04.2016
Anzeige