Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Die letzten Fischer

Dassow Die letzten Fischer

Nur noch der 67-jährige Detlef Jürß und der 78-jährige Günter Sell halten eine jahrhundertealte Tradition am Leben: die der Fischerei in Dassow (Nordwestmecklenburg). Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.

Voriger Artikel
Musical „Zachäus“ geht auf Tour
Nächster Artikel
Grevesmühlenerin reiste zur großen Einheitsfeier

Günter Sell arbeitet von Kind auf als Fischer. Heute ist der 78-Jährige einer von zwei Vertretern seines Berufes, die es im nordwestmecklenburgischen Dassow noch gibt.

Quelle: Jürgen Lenz

Dassow. Detlef Jürß (67) und Günter Sell (78) sind die letzten Fischer in Dassow (Nordwestmecklenburg). In früheren Zeiten arbeiteten dort viele. Jürß bedauert: „Ich glaube, nach mir kommt keiner mehr.“

Einst gab es in Dassow 15 Fischereibetriebe und einige Verarbeitungsfirmen wie die Seefischräucherei, Braterei und Marinieranstalt von Joachim Ohlert, die ihre Waren deutschlandweit verkaufte. Das ist nun Vergangenheit. Den verbliebenen Fischern nicht nur in Dassow wird das Leben schwer gemacht. Ihr Beruf leidet unter Verordnungen der EU und dem behördlichen Auslegen von Naturschutzgesetzen. 

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Invasive Art

Glubschaugen und ein breites Maul: Die Schwarzmundgrundel breitet sich explosionsartig in der Ostsee aus. Schadet das dem Ökosystem?

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist