Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Digitale Sicherheit in Gefahr
Mecklenburg Grevesmühlen Digitale Sicherheit in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.10.2017
Grevesmühlen

Mehr als 80 Geschäftsführer, Firmeninhaber und weitere Führungskräfte haben am Unternehmerfrühstück gestern in Grevesmühlen teilgenommen.

Happytexx-Geschäftsführerin Gabriele Muchow begrüßte die Gäste in ihrem Unternehmen im Grünen Weg. 32 Mitarbeiterinnen beschäftigt die Firma, die pro Jahr mehr als 3000 Aufträge abarbeitet und mehr als 700 000 Drucke anfertigt.

Eines der Themen des Treffens war die digitale Sicherheit von Firmen. Happytexx selbst war nach Aussage von Gabriele Muchow vor zwei Jahren betroffen. Rund 80 Prozent der Daten waren durch einen Hacker-Angriff verschlüsselt worden, der Schaden immens für das Unternehmen. IT-Experte Sebastian Thiede führte den Teilnehmern die verschiedenen Möglichkeiten der Internet-Angriffe vor Augen. „Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es leider nicht, aber es gibt viele Möglichkeiten, seine Daten zu sichern“, sagte Thiede. In Sachen Unternehmensnachfolge konnte Gabriele Muchow den Gästen ein gutes Beispiel nennen – die eigene Firma. Tochter Christin Tramm gehört seit einigen Jahren zur Führung.

proch

Grevesmühlener Hilfsprojekt feiert Jubiläum

21.10.2017

Am Donnerstag präsentieren Autohäuser und Stadtwerke ihre Autos zum Thema E-Mobilität

21.10.2017

Nachdem im August der Ehrenbürger der Stadt Grevesmühlen, Professor Jörg Hacker, eine Predigt in der Nikolai-Kirche gehalten hat, steht am Sonntag der nächste nicht ...

21.10.2017
Anzeige