Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Dinge, die die Welt nicht braucht
Mecklenburg Grevesmühlen Dinge, die die Welt nicht braucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.11.2016

Zu den Eigenartigkeiten des Lebens gehört ein Ritual, dass die Stadtvertretung von Dassow seit vielen Jahren pflegt. Nach den nicht öffentlichen Teilen ihrer Treffen setzt sie stets einen öffentlichen Teil mit „Bekanntgabe der im nicht öffentlichen Teil der Sitzung gefassten Beschlüsse“ an und stets verwendet die Amtsverwaltung hinterher kostbare Arbeitszeit, um im Protokoll das immer gleiche Ergebnis festzuhalten: „Der Tagesordnungspunkt entfällt, da die Öffentlichkeit nicht mehr vorhanden ist.“ Klar, kein vernünftiger Mensch wartet während des nicht öffentlichen Teils eine unbestimmte Zeit mit unbestimmtem Ergebnis vor der Tür.

Lange Zeit versuchte ich, diesem sinnlosen Ritual einen Sinn abzutrotzen. Nun habe ich einen entdeckt, nachdem ich von einem Staubsauger las, der den Staub hinten wieder rausbläst. Das Dassower Ritual erweitert die Liste der Dinge, die die Welt nicht braucht. Dazu zähle ich auch Einhorn-Hörner zum Aufblasen für Katzen, Beistelltische, Sexspielzeug, Sitzsäcke und den Spruch „Das wird man ja wohl mal sagen dürfen.“

Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, die nicht öffentlich gefällten Entscheidungen zu Beginn der nächsten Sitzung zu verkünden. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Bürger davon erfahren, ganz enorm.

OZ

Ausschuss spricht sich dafür aus / Angebot wird nicht erweitert

24.11.2016

Am Sonntag ist der 1. Advent – und wer noch nach einem schönen Weihnachtsgesteck sucht, könnte auf dem Kreihnsdörper Adventsmarkt am kommenden Samstag (auf dem Kirchplatz an der St.

24.11.2016

Kreismedienzentrum bietet 21 Unterrichtsmodule für Schulen über den großen Reformator

24.11.2016
Anzeige