Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Diskussion zur Energiewende
Mecklenburg Grevesmühlen Diskussion zur Energiewende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 20.02.2015

In der Malzfabrik in Grevesmühlen wird am Donnerstag, 26. Februar, die Energiewende in Mecklenburg-Vorpommern diskutiert. Die Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg Vorpommern hat dazu namhafte Gäste eingeladen. Eröffnet wird die Veranstaltung um 18 Uhr von der Landtagsabgeordneten Martina Tegtmeier, gleichzeitig Geschäftsführerin der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Mecklenburg-Vorpommern.

Der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rudolf Borchert, hält anschließend einen Vortrag zum Thema „Energiewende in Mecklenburg-Vorpommern — wirtschaftlich erfolgreich, bürgernah, sozial und ökologisch verantwortlich“. Zum Thema „Akzeptanz durch Nutzen vor Ort — Kommunal- und Bürgerbeteiligung durch wirtschaftliche Teilhabe“ spricht ab 18.30 Uhr Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel (SPD).

Ab 19 Uhr wird über die Vorträge diskutiert. Auf dem Podium sitzt neben Rudolf Borchert, Christian Pegel, und Martina Tegtmeier außerdem Nordwestmecklenburgs Landrätin Kerstin Weiss. Moderiert wird die Gesprächsrunde von Frederic Werner, dem Leiter des Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Diskussionsabend zur Energiewende in Mecklenburg Vorpommern, Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr, Malzfabrik Grevesmühlen.



OZ

Jörg Hahnel bester Schönberger bei der 1:2-Niederlage beim NTSV Strand 08. Morgen empfangen Maurinekicker zur Rückrunden- Generalprobe SV Drochtersen/Assel.

20.02.2015

Mit einem Erfolg der Mädchen des FC Anker Wismar endete am Wochenende ein Hallenturnier der D-Junioren des PSV Wismar II.

20.02.2015

Auch für den FC Anker Wismar hat der Endspurt der Vorbereitung auf die Rückrunde am nächsten Freitag beim FC Mecklenburg Schwerin begonnen.

20.02.2015
Anzeige