Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Unfälle auf A 20: Drei Menschen schwer verletzt
Mecklenburg Grevesmühlen Unfälle auf A 20: Drei Menschen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 28.08.2018
Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Montag binnen zwei Stunden auf der A 20 nahe Bernstorf. Quelle: Stefan Puchner
Grevesmühlen

Drei Menschen sind bei zwei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden, die sich am Montag auf der A 20, Höhe Bernstorf, ereignet haben.

Zunächst war gegen 15.45 Uhr ein Pkw auf regennasser Fahrbahn aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Der 56-jährige Fahrer und seine 61-jährige Beifahrerin zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betrug 50 000 Euro. Der Hauptfahrstreifen der A 20 wurde im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt.

Nur zwei Stunden später, kurz vor 18 Uhr, kam an derselben Stelle ein weiterer Pkw ebenfalls rechts von der A 20 ab und überschlug sich. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 24-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Auto auf der Überholspur unterwegs, als der vor ihr fahrende Pkw auf Höhe des Verkehrsunfalles von 15.45 Uhr plötzlich bremste. 

Die 24-Jährige verlor die Kontrolle über ihren Pkw, er geriet auf die Bankette, überschlug sich und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die Frau verletzte sich ebenfalls schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

OZ

Seniorin wollte in Boltenhagen nachts mit lauter Musik das Tier vom Dachboden zu vertreiben.

28.08.2018

Vom 31. August bis zum 2. September wird wieder zum Heimat- und Vereinsfest eingeladen. Viele freiwillige Helfer machen es möglich.

28.08.2018

TV-Richterin liest im Hotel John Brinckman

28.08.2018