Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Dreitägiges Klassik-Festival im Ostseebad
Mecklenburg Grevesmühlen Dreitägiges Klassik-Festival im Ostseebad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 09.08.2017
Das junge Ensemble der Berliner Camerata spielt mit international renommierten Solisten drei Konzerte im Ostseebad Boltenhagen. Quelle: Kaupo Kikkas
Anzeige
Boltenhagen

Hochkarätigen Musiker des jungen Kammerorchesters „Berliner Camerata“ interpretieren vom 25. bis 27. August im Ostseebad Boltenhagen in Nordwestmecklenburg Werke großer Komponisten. Die Musiker gestalten ein dreitägiges Klassik-Festival, das erstmals in Boltenhagen stattfindet.

Unter dem Titel „Romantische Seele“ wird das Festival am 25. August um 20 Uhr mit Stücken von Elgar, Chopin und Tschaikowsky eröffnet. Zu Gast ist der Bratschist Jens Domeyer, der als Solist im In- und Ausland gefeierte Gastspiele gibt. Am 26. August steht ab 20 Uhr die Wiener Klassik mit Kammermusik von Mozart, Haydn und Schubert im Mittelpunkt. Mit dem amerikanischen Stargeiger und Tschaikowsky-Preisträger Eric Silberger tritt am 27. August um 11 Uhr ein renommierter Musiker seiner Generation auf: Regelmäßig als Solist bei internationalen Orchestern wie der St. Petersburg Philharmonia, dem Konzerthausorchester Berlin oder der London Philharmonia lässt er mit der „Berliner Camerata“ den weltberühmten Zyklus „Die 4 Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi erklingen.

Die Musikveranstaltung soll künftig einmal jährlich aufstrebenden, jungen Klassik-Künstlern eine Bühne in Boltenhagen bieten. Nachdem eine Reihe klassischer Konzerte im vergangenen Jahr auch außerhalb der Hauptsaison gut angenommen wurde, soll das klassische Musikangebot mit dem dreitägigen Festival erweitert werden.

Malte Behnk

Ben Straathof, Bürgermeister von Roggenstorf, zog auf der vergangenen Gemeindevertretersitzung ein Resümee des Luise-Reuter-Festes.

09.08.2017
Grevesmühlen Poel/Hohen Wieschendorf - Schwimmen in der Wismarbucht

200 Teilnehmer wollen am 27. August von der Insel Poel nach Hohen Wieschendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) schwimmen. Anmeldungen sind schon möglich.

09.08.2017

In der Gemeinde Kalkhorst in Nordwestmecklenburg können jetzt 19 Grundstücke im Ortskern bebaut werden. Die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH vermarktet die Flächen und hat eine Million Euro in die Erschließung investiert.

09.08.2017
Anzeige