Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Eggert als Vorsitzender bestätigt
Mecklenburg Grevesmühlen Eggert als Vorsitzender bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2016

Die Mitglieder der SG Roggendorf 96 haben bei der jüngsten Jahreshauptversammlung den Vorstand neu besetzt. Durch eine genehmigte Satzungsänderung wurde dieser auf sechs Personen begrenzt. Deren erster Vorsitzender bleibt Paul Eggert. Er wurde bei der Wahl in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter ist Mario Schulz. Außerdem im Vorstand:

Paul Eggert ist weiterhin Vorstandsvorsitzender des Vereins SG Roggendorf. Quelle: Frank Schlosser

Sonja Schöne (Kassenwart), Kai-Uwe Rickert (Beisitzer), Toralf Schultz (Jugendwart) und Nicole Kunz (Schriftführerin).

In der Versammlung bestätigte der wiedergewählte Vorsitzende Paul Eggert, dass der Verein finanziell gesund ist und lobte die erfolgreiche Jugendarbeit. Diese sei nur durch die ehrenamtliche Hilfe vieler Unterstützer möglich. Im Herrenbereich wurde der Niedergang und gleichzeitige Rückzug des Teams aus der Fußball-Landesklasse bedauert. Vor einigen Jahren schaffte die Mannschaft noch den Aufstieg in die Verbandsliga, der höchsten Spielklasse in Mecklenburg-Vorpommern. Gleichzeitig wurde aber auch darauf verwiesen, dass jetzt alle Kräfte gebündelt werden, um die junge Mannschaft der SGR zu stärken. Sie ist derzeit Tabellensiebter in der ersten Kreisklasse und sucht noch einen Übungsleiter.

Im Sommer wird es dann zum 20-jährigen Jubiläum ein Festwoche geben. Höhepunkt ist hier das Livekonzert der Gruppe „Stiff la Wolf mit Band“ am Sonnabend, dem 16. Juli, im Schlosspark.

Frank Schlosser

OZ

Mehr zum Thema

Kantersiege auf heimischem Terrain: Die Favoriten Hillary Clinton und Donald Trump haben bei den US-Vorwahlen im Bundesstaat New York abgeräumt. Clinton ist fast durch, Trump kämpft weiter mit seinem Partei-Establishment.

21.04.2016

Wichtige Heimsiege für die Favoriten: Donald Trump und Hillary Clinton holen sich viele Delegierte bei den Vorwahlen im US-Bundesstaat New York. Damit machen beide große Schritte in Richtung Kandidatur. Doch klar ist noch immer nichts.

21.04.2016

Kantersiege auf heimischem Terrain: Die Favoriten Hillary Clinton und Donald Trump haben bei den US-Vorwahlen im Bundesstaat New York abgeräumt. Clinton ist fast durch, Trump kämpft weiter mit seinem Partei-Establishment.

21.04.2016

Fünf Lokomotiven der deutschen Eisenbahngeschichte sind seit dem Wochenende auf dem Freigelände des Nürnberger Bahnmuseums zu sehen. Sie sind die neuen Attraktionen.

25.04.2016

40 ehemalige Mitarbeiter haben sich am Sonnabend im Café der Malzfabrik zu einem gemütlichen Wiedersehen getroffen

25.04.2016

Am kommenden Sonntag, dem 1. Mai, findet erneut der Biosphäre-Schaalsee-Markt in Zarrentin statt.

25.04.2016
Anzeige