Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Ehemaliges Polizeihaus saniert

Schönberg Ehemaliges Polizeihaus saniert

Ins frühere Polizeigebäude in Schönberg (Nordwestmecklenburg) kehrt wieder Leben ein. Hanjo Bentin (43) hat es saniert. Im Erdgeschoss öffnet bald ein Blumenladen.

Voriger Artikel
Charlotte mag die echten Seehunde in Rostock
Nächster Artikel
Bisher wenig Interesse an Senioren-WG

Zwischen Oberteich und Lübecker Straße: das ehemalige Polizeigebäude in Schönberg (Nordwestmecklenburg).

Quelle: Steffen Oldörp

Schönberg. Der 43-jährige Hanjo Bentin beendet einen Leerstand in seiner Heimatstadt Schönberg (Nordwestmecklenburg). Er hat ein ehemaliges Polizeigebäude saniert. Ins Erdgeschoss zieht ein Blumenladen.

Schönbergs Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) freut sich nach eigenem Bekunden, dass aus dem bislang leerstehenden Gebäude „gar nicht erst ein Schandfleck geworden ist“ und dass mit Hanjo Bentin ein Einheimischer das Haus gegenüber der Grundschule gekauft hat.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Zwischen Oberteich und Lübecker Straße: das ehemalige Polizeigebäude in Schönberg.

Hanjo Bentin beendet einen Leerstand in Schönberg / Das Haus ist 146 Jahre alt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.