Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Flachbildfernseher für die Fußballexpertin

Grevesmühlen Ein Flachbildfernseher für die Fußballexpertin

Annegret Frankenstein (59) aus Degtow tippte, dass Portugal Europameister wird – und räumte damit beim Markant-Gewinnspiel ab

Voriger Artikel
Es grünt zu grün: Bürger beschweren sich
Nächster Artikel
Wildwuchs am Strand darf endlich entfernt werden

Marktleiterin Cornelia Heine (r.) überreichte der Siegerin Annegret Frankenstein gestern den Flachbildfernseher.

Quelle: Jana Franke

Grevesmühlen. Portugal wird die Europameisterschaft 2016 gewinnen. Darin war sich Annegret Frankenstein aus Degtow sicher – und stand allein auf weiter Flur, zumindest beim Tippspiel, das Markant in Grevesmühlen ausrief. Als Einzige tippte sie auf die Mannschaft um Cristiano Ronaldo. Glück für die 59-Jährige. Sie gewann einen Flachbildfernseher. Aber war es wirklich Glück oder Fußballwissen? „Portugal hat das ganze Turnier über nicht viel gebracht und ich hatte die Hoffnung, dass sie vielleicht am Ende noch gut spielen und erfolgreich sind“, erklärt Annegret Frankenstein. In ihrer Familie wurde sie dafür belächelt. Ihre Tochter setzte auf Frankreich, ihr Schwiegersohn auf Deutschland – und lagen damit daneben. Annegret Frankenstein wusste:

Deutschland schafft es nicht. „Als Weltmeister waren sie schwach. Von Müller und Schweinsteiger habe ich mehr erwartet“, fachsimpelt sie.

Während ihr Mann sich so gar nicht für Fußball interessiert, verfolgt Annegret Frankenstein auch das eine oder andere Spiel in der Bundesliga. Werder Bremen und der HSV gefallen ihr am besten. Auch wenn sie nicht mehr so erfolgreich sind, schlägt ihr Herz außerdem für die Kicker von Hansa Rostock. Ihr Mann Dieter kann das gar nicht verstehen. „Fußball interessiert mich überhaupt nicht“, sagt er lächelnd. Über den Fernseher aber freut er sich. Der wird seinen Platz im Gästezimmer finden. Und während seine Frau dann Fußball guckt, kann er parallel zum Beispiel Reise- und Natursendungen schauen, die er so gern mag.

120 Teilnehmer zählte das Gewinnspiel von Markant, berichtet Marktleiterin Cornelia Heine. Viele tippten auf Deutschland und Italien. Auch in dieser Woche gibt es etwas zu gewinnen. Dafür ist nur ein Coupon mit Name und Adresse auszufüllen. Verlost werden Sonnenschirme, ein Liegestuhl und ein mit Strandutensilien gefüllter Koffer.

Jana Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mukran
Der Bayer Franz Lorenz (l.) auf seiner NSU 601 TS, Baujahr 1930, und der Insulaner Tom Fahrow auf seiner NSU 501 TS, Baujahr 1929, fachsimpeln am „Hülsenkrug“ in Neu Mukran – natürlich über Zweirad-Oldtimer der süddeutschen Marke.

Franz Lorenz legt mit einem Motorrad-Oldtimer der süddeutschen Marke aus dem Jahr 1930 knapp 1000 Kilometer in einem Ritt zurück

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.