Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ein Meister aus Lübeck

Mninfo Ein Meister aus Lübeck

Hieronymus Jakob Hassenberg, ein norddeutscher Bildhauer des Barock, wurde um 1685 geboren, starb 1743 in Lübeck und ist im Dom begraben. Sein Hauptarbeitsbereich war Lübeck und Umgebung.

. Im Dom hat er 1730 die Grabkapelle von Focke gestaltet, in St. Jacobi 1717 den Hochaltar. Der Epitaph Wickede von 1726 in der Aegidienkirche ist ebenfalls von ihm.

In Mecklenburg ist nur ein einziges Werk des Barockbildhauers bekannt: der Altar von 1724 in der Damshagener Thomaskirche.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.