Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Einschulung mit Staffelstabübergabe
Mecklenburg Grevesmühlen Einschulung mit Staffelstabübergabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:05 27.08.2014
Nehmen den Staffelstab von Thilo Werfel an: Karin Puttkamer (l.) künftige Leiterin der Mosaik-Schule und Kati Dettmann. Fotos (3): Annett Meinke
Grevesmühlen

Die meisten Kinder freuen sich schon sehr lange auf ihre Einschulung. Manche aber haben auch ein wenig Bauchschmerzen, die um so mehr drücken, je näher der Tag auf sie zukommt. Sie fürchten sich vor all dem Neuen, das ihnen begegnen wird, vor den fremden Kindern, vor den Lehrern, dem komplett anderen Alltag.

Das Lehrer- und Helferteam der Mosaik-Schule in Grevesmühlen weiß um solche Ängste. Schulleiter Thilo Werfel: „Für manche Kinder, die eine besondere Förderung brauchen, ist der nächste Schritt, nicht selten ‘raus aus der vorher rundherum vorhandenen familiären Fürsorge, schon ein wenig beängstigend.“

Genau deshalb legten sich alle Lehrer, Schüler und Helfer gestern in der Kapelle der Freikirchlichen Gemeinde Grevesmühlen mächtig ins Zeug. Sie sangen und musizierten, sagten kleine Gedichte auf und sprachen gute Wünsche für die fünf kleinen Erstklässler aus. Die saßen an diesem Tag mit ihren Eltern und anderen Angehörigen in der ersten Reihe und sahen und hörten ganz genau zu.

Trotz all der rührenden Ermunterung trauten sich dann doch nicht alle Schulanfänger ganz allein nach vorne zu treten, um ihre Geschenke entgegenzunehmen. Überreicht wurde jedem Neuankömmling eine Tasse mit dem Mosaik-Schulvereinslogo, ein Holzapfel, der mit seinem Namen versehen war und demnächst am Apfelbaum im Eingangsbereich der Schule hängen wird. An dem hängen bereits viele Äpfel mit den Namen aller Mosaik-Schüler. Ein hellblaues Schul-T-Shirt mit dem Namen und Mosaik-Logo der Schule gab es auch noch dazu.

Die Geschenke wurden den kleinen Schulanfängern von Karin Puttkammer und Kati Dettmann überreicht. Ihnen wiederum hatte Schulleiter Thilo Werfel einen Moment zuvor einen Staffelstab übergeben — als aussagekräftiges Symbol für die baldige Übernahme der Schulleitungsgeschäfte.

Thilo Werfel wird die Mosaik-Schule zum ersten September Richtung Wismar verlassen. In der Hanse- und Kreisstadt wird er eine Einrichtung der Behindertenhilfe als Geschäftsführer leiten.

Schulleiterin der Mosaik-Schule ist offiziell ab diesem Zeitpunkt dann Karin Puttkammer, die zuvor die stellvertretende Schulleiterin der Mosaik-Schule war. Ihre Stellvertretung wiederum übernimmt Kati Dettmann, die ebenfalls schon lange an der „Staatlich anerkannten Ersatzschule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung“ als Lehrerin arbeitet.

Ein kleiner Erstklässler hatte an diesem Morgen offensichtlich keine Angst. Ben-Tony Engel machte seinem Namen alle Ehre und begab sich mutig in den neuen Lebensabschnitt. Zum Abschluss der Einschulungsfeier, die gleichzeitig ein Gottesdienst war, sagte Karin Puttkammer zu den neuen Schülern: „Wir wünschen euch ein schönes erstes Schuljahr. Dass ihr euch schnell eingewöhnt und bald viele neue Freunde findet.“ Dann setzte sie noch hinterher: „Und das wird ziemlich schnell gehen, da bin ich sicher.“

Bevor sich die Schüler gemeinsam mit ihren Betreuern und Lehrern auf den Weg in Richtung ihrer Schule am Grevesmühlener Ploggenseering machten, sangen sie alle noch gemeinsam ein mutmachendes Lied.

Für die Erstklässler, aber auch für sich selbst. Denn auch wenn man schon größer ist, kann Schulalltag manchmal aufregend sein — nicht nur für die Schüler der Mosaik-Schule.



Annett Meinke

„Ein Mann — ein Wort.“ Böse Zungen behaupten weiterhin: „Eine Frau — ein Wörterbuch.“ Und im Sinne des Abschlusskonzertes der Grevesmühlener Sommermusiken kann man ...

27.08.2014

Alle Mitglieder einer Großfamilie trugen leichte Verletzungen bei einem Unfall davon, der sich am frühen Montagnachmittag auf der A 20 ereignete.

27.08.2014

Mario Wehr tritt die Nachfolge von Sven Kruggel an.

27.08.2014
Anzeige