Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Eltern haben's geschnallt
Mecklenburg Grevesmühlen Eltern haben's geschnallt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:23 03.03.2016
Polizeioberkommissar Marcus Wiederhold (l.) kontrolliert mit Angelika Becker (r.) und Ines Buchholz wie Nico im Auto gesichert ist. Quelle: Malte Behnk
Anzeige
Boltenhagen

Überrascht reagierten viele Mütter und Väter, als ihnen in der Einfahrt zur DRK-Kita „Strandkinnings“ in Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) eine rote Kelle gezeigt wurde. Polizeioberkommissar Marcus Wiederhold kontrollierte dort, ob die Eltern angeschnallt waren und vor allem, ob die Mädchen und Jungen angegurtet im Kindersitz zur Kita gebracht wurden.

„Wir haben das vor einem Jahr kontrolliert und es gab einige Auffälligkeiten. Deshalb kontrollieren wir heute noch einmal“, sagte Polizeihauptmeisterin Angelika Becker, die mit Präventionsberaterin Ines Buchholz die Kontrolle begleitete. 60 Euro und ein Punkt in Flensburg drohen Autofahrern, die ein Kind unangeschnallt und ohne Kindersitz im Auto mitnehmen.

In Boltenhagen verhielten sich alle Eltern und Kinder vorschriftsmäßig. 30 Autos wurden von der Polizei kontrolliert und es gab nichts zu beanstanden. Das freute auch Kitaleiterin Marion Rieck. „Ich finde diese Kontrollen sehr gut“, sagte sie. Sicherheit im Verkehr und im Auto seien regelmäßig Themen in der Kita. „Dabei lernen die Kinder auch selber drauf zu achten, dass sie ordentlich angeschnallt sind“, so Rieck. „Heute haben ganz viele Kinder beim Reingekommen stolz erzählt, dass sie von der Polizei kontrolliert wurden und alles richtig war. Schön, dass die Eltern so verantwortungsbewusst sind“, sagte Marion Rieck.

OZ

Von Behnk, Malte

Die Zahl der Erwerbslosen ist im Februar gegenüber dem Vormonat leicht angestiegen.

02.03.2016

Entscheidung über die Gebühr für die Turnhallennutzung wurde vertagt / Neue Windanlage auf dem Gemeindegebiet geplant

02.03.2016

Seit November 2011 gibt es in Wismar wieder einen Unternehmerinnen-Stammtisch. Selbstständige Frauen treffen sich alle zwei Monate zum Erfahrungsaustausch.

02.03.2016
Anzeige