Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Eltern und Gemeinde wollen Spielplatz gemeinsam verbessern
Mecklenburg Grevesmühlen Eltern und Gemeinde wollen Spielplatz gemeinsam verbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 19.10.2016
Eltern und Kinder aus Hof Reppenhagen diskutierten mit Gemeindevertreterin Sylvia Radtke, was auf dem Spielplatz im Dorf fehlt. Quelle: Malte Behnk
Anzeige
Damshagen-Hof Reppenhagen

In der Gemeinde Damshagen hat man gute Erfahrungen damit gemacht, Spielplätze gemeinsam mit Eltern und Kindern aus dem direkten Umfeld zu planen. Nachdem im Ortsteil Hof Reppenhagen eine Spielplatzfläche auf Forderung des TÜV eingezäunt und notdürftig ausgestattet worden war, hatte sich in der Gemeindevertretersitzung vergangene Woche Unmut über die Fläche geregt. Ein Treffen der Eltern und Kinder aus Hof Reppenhagen mit der Gemeindevertreterin und Sozialausschussvorsitzenden Sylvia Radtke (SPD) am Dienstagabend beruhigte die Gemüter dann wieder.

So hatte Radtke den Eltern erklärt, dass sie für Vorschläge zu einer weiteren Gestaltung des Spielplatzes offen sei, die Gemeinde aber nur wenig Geld ausgeben könne. Die Kinder – 15 Mädchen und Jungen leben in Hof Reppenhagen – haben genaue Vorstellungen: Eine Schaukel mit Kletterturm, eine Sandkiste, vielleicht ein Fahrradständer und eine Hütte oder ein Dach zum Unterstellen wünschen sie sich. Außerdem müsste eine kleine Fläche vor dem Basketballkorb gepflastert werden und die Eltern möchten eine Bank.

Einige Arbeiten können und würden Eltern selber übernahmen. Die Gemeinde Damshagen würde ihnen dafür Material stellen. Außerdem will Ilona Richter vom Amt Klützer Winkel sich erkundigen, welchen Veränderungen der TÜV zustimmt. Dazu gehört unter anderem eine Bepflanzung des Stahlmattenzauns.

Über Geld für die Anschaffung von Spielgeräten kann die Gemeinde aber erst im Frühjahr entscheiden.

Malte Behnk

Mehr zum Thema

Der städtische Kita-Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ in Greifswald geht neue Wege. Die Einrichtung „Kleine Entdecker“ hat jetzt einen eigenen Hauskoch. Sven Clemens verköstigt 62 Kinder, davon sind 24 im Krippenalter. Das Ganze ist ein Modellprojekt.

15.10.2016

Die Schauspielerin plauderte über Rollen und Kochrezepte im Bistro SommerLaune in Boltenhagen

18.10.2016

Rövershagen hat nun zwei Spielplätze. Ein weiterer ist für 2017 in Planung.

19.10.2016

Die Verantwortlichen warten nur noch auf die Baugenehmigung für die Konzepthäuser. Die Planungen für die Anlage auf dem ehemaligen Industrie-Gelände ziehen sich seit 2011.

19.10.2016

Die Nahbus GmbH, ein Unternehmen des Landkreises Nordwestmecklenburg, wird im Mai 2017 mit neuen Tarifen unterwegs sein. Die Einführung soll ab Januar gelten, die Umsetzung zum 25. Mai 2017 erfolgen. Das soll der Kreistag am 3. November beschließen.

19.10.2016

Rund 5,6 Millionen Euro lässt sich die Deutsche Bahn den Umbau des Bahnhofs in Grevesmühlen sowie die Sanierung der Bahnübergänge im Questiner Weg und in der Rehnaer Straße kosten.

19.10.2016
Anzeige