Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Elternbeiträge steigen
Mecklenburg Grevesmühlen Elternbeiträge steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 19.04.2018
Eine Ursache für gestiegene Elternbeiträge in Dassow: Der Bau einer neuen Kindertagesstätte. Quelle: Michael Prochnow
Dassow

Dassow. Zahlreiche Eltern in Dassow müssen für die Betreuung ihrer Kinder mehr zahlen als bisher. Der Grund: Wegen höher Platzkosten fassten die Stadtvertreter am Dienstagabend einstimmig einen Beschluss, nachdem sowohl die Elternbeiträge als auch die finanziellen Anteile der Kommune für die Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern rückwirkend zum 1. April steigen. Für die Ganztagsbetreuung in der Krippe zahlen Eltern nun 13,37 Euro pro Monat mehr als noch im März. Für einen Teilzeitplatz in der Krippe sind 13,68 mehr fällig, für einen Halbtagsplatz 13,83 Euro. Ein Ganztagsplatz im Kindergarten wird aus Sicht der Eltern 18,97 Euro pro Monat teurer, ein Teilzeitplatz 18,03 Euro, ein Halbtagsplatz 17,56 Euro. Vergleicht man die ab April geltenden Elternbeiträge mit denen, die bis Dezember vorigen Jahres zu zahlen waren, dann sind die Sätze allerdings geringer, denn das Land zahlt seit Januar dieses Jahres 50 Euro Zuschuss pro Kind und Monat. Die Stadt bekommt diese finanzielle Entlastung nicht.Unabhängig davon sinken die Elternbeiträge für Hortplätze in Dassow ab April im Vergleich zu den bis März geltenden Beträgen: um 1,14 Euro für einen Ganztagsplatz und um 2,71 Euro für einen Teilzeitplatz.

Lenz Jürgen

Konzertreihe lockt im Sommer mit Vielfalt und hohem Anspruch / Künstler stellen in Kirche aus

19.04.2018

Am 23. Juni findet in Grevesmühlen der Aluman, ein Triathlon für Hobbysportler, statt. Die Behörden haben grünes Licht für die Veranstaltung gegeben.

20.04.2018

Die Wetterprognosen für die nächsten Tagen sind vielversprechend. Wie wäre es mit einem Ausflug zur größten barocken Schlossanlage Mecklenburgs?

19.04.2018