Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Endlich Sommer: Mehr als 8000 Gäste bisher im Freibad
Mecklenburg Grevesmühlen Endlich Sommer: Mehr als 8000 Gäste bisher im Freibad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.07.2016
Die Betreiber des Grevesmühlener Freibades erhoffen sich mehr als 12000 Besucher in diesem Jahr. Bisher sind es mehr als 8000 gewesen. Quelle: Mark Wegner

Im Grevesmühlener Freibad am Ploggensee waren seit Saisonbeginn im Mai mehr als 8000 Besucher. Damit liegt die Besucherzahl in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Die Tagesbestmarke konnte am Sonntag mit 360 Gästen aufgestellt werden. Auf jeden Fall soll noch die Marke von 10000 Gästen geknackt werden, Ziel sind sogar 12000 Besucher in der aktuellen Saison, teilten die Verantwortlichen des Freibades gestern mit. In den Sommerferien hat die Badeanstalt täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Kinder bis 16 Jahre zahlen 1 Euro Eintritt, Erwachsene 2 Euro. Für Schüler, die öfter in den Sommerferien das Freibad besuchen wollen, gibt es das Ferienticket für 25 Euro. Der nächste Höhepunkt im Freibad wird übrigens die K2-Beachparty am Sonnabend, 6. August, sein. Los geht’s um 20 Uhr.

OZ

Mehr zum Thema

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Erst Nizza, dann die Axt-Attacke bei Würzburg und nun Schüsse in München. Mindestens acht Tote, eine unbekannte Anzahl an Verletzten. Eine „akute Terrorlage“, sagt die Polizei. Angst, Unruhe und Panik machen sich überall in der bayerischen Landeshauptstadt breit.

23.07.2016

Ulrike Pawandenat zeigt ihre Fotografien ab 2. August im Stadtarchiv

26.07.2016

Überraschender Wechsel an der Spitze des Grevesmühlener Tannenberg-Gymnasiums. Nach zehn Jahren verlässt Schulleiterin Ute Debold die Einrichtung.

26.07.2016

Nach der Kritik an der Arbeit des Amtsbauhof-Nachfolgers in der Stadt Klütz und der Gemeinde Damshagen in Nordwestmecklenburg bitten die Bürgermeister Guntram Jung und Mandy Krüger um Nachsicht.

26.07.2016
Anzeige