Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Erfolgreiches Comeback von Kotyrba

Malchow Erfolgreiches Comeback von Kotyrba

Mit einem zweiten und fünften Platz begann für die Herrnburger Gewichtheber die Vorrunde um die diesjährige Landesmannschaftsmeisterschaft.

Malchow. Mit einem zweiten und fünften Platz begann für die Herrnburger Gewichtheber die Vorrunde um die diesjährige Landesmannschaftsmeisterschaft. Allerdings waren die Nordwestmecklenburger überhaupt nicht zufrieden. Die stärksten HAV-Athleten hatten krankheitsbedingteTrainingsausfälle und konnten diese sowohl in der 1. Mannschaft als auch in der 2. Mannschaft nicht kompensieren bzw. mussten auf einen Einsatz verzichten. Das spielte natürlich Gastgeber Malchow in die Hände. Tom Brügge setzte mit 95 kg im Reißen und 115 kg im Stoßen Akzente. Auch Sandy Lehnert gab sein derzeit Bestes mit 61 und 78 kg. Lediglich Karl Bajorat konnte seine persönlichen Rekorde einstellen bzw. um ein kg im Reißen und Zweikampf (98/121/218) verbessern. Die 2. Mannschaft musste ohne Leistungsträger Paul Kroll auskommen, kämpfte jedoch tapfer mit Ben Meyer, der im Stoßen neue Bestlast von 30 kg bezwang und im Zweikampf 50 kg erreichte. Maximilian Mette stellte seine alten Rekorde (35/42/77) ein. Neuling Johannes Kotyrba, der im Mai seinen letzten Wettkampf hatte, konnte seine Lasten erheblich auf 50, 61 und 111 kg im Zweikampf steigern. In der Relativpunktleistung waren die Athleten des Malchower AC dennoch besser, da auf sie die leichteren Körpergewichte verweisen konnten.

Der Endstand der 1. Vorrunde

1. Malchower AC I 386,50 Pkt. 2. Herrnburger AV I 349,26, 3. Malchow II 339,80, 4. Malchow III 220,20, 5. Herrnburg II 219,20

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
OZ-Expertenrunde: Immobiliengutachterin Iris Matschke von der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Dr. Bernhard Pelke von der Notarkammer MV sowie Axel Drückler von der Verbraucherzentrale MV 

Immobilien sind derzeit bei den Deutschen als Geldanlage sehr begehrt. Sie zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der Altersvorsorge, fast jeder Zweite nutzt dafür eine Eigentumswohnung oder ein Haus.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.