Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Erneut wurden Kinderkarussells aufgebrochen
Mecklenburg Grevesmühlen Erneut wurden Kinderkarussells aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.08.2016

In den vergangenen Tagen verzeichnete die Polizei mehrere Aufbrüche von Geldkassetten und -automaten. In der Zeit vom 23. zum 24. August haben Unbekannte in Boltenhagen am Dünenweg und der Mittelpromenade die Kleingeldkassetten von Kinderkarussells aufgebrochen. Beide Automaten wurden bereits vom 18. zum 19. August ausgeräumt. An der Strandstraße in Zierow wurde vom 22. zum 23. August ebenfalls die Geldkassette eines Karussells aufgebrochen. Zudem hatte es versuchte Aufbrüche von Parkscheinautomaten in Boltenhagen und an der Wohlenberger Wiek gegeben. Die Höhe des erbeuteten Kleingeldes ist bislang nicht bekannt. Ein Zusammenhang zwischen den Fällen wird geprüft.

Die Polizei rät allen Betreibern entsprechender Kleingeldautomaten, diese regelmäßig zu leeren. Sachdienliche Hinweise zu den Taten können allen Polizeidienststellen oder auch über die Internetwache auf www.polizei.mvnet.de gemeldet werden.

OZ

Die Polizei ermittelt gegen einen 46-jährigen Autofahrer wegen Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauch sowie gegen einen Jugendlichen wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls.

26.08.2016

Toter war stark verwest / Rechtsmedizin und Staatsanwaltschaft Schwerin sprechen von einem natürlichen Tod

26.08.2016

170 Fahrer werden am morgigen Sonnabend zum 4. Glasiner Stoppelcross erwartet. Die 5- bis 70-jährigen Akteure, zu denen auch weibliche Starter gehören, sind auf ...

26.08.2016
Anzeige