Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Fährtenhundeprüfung
Mecklenburg Grevesmühlen Fährtenhundeprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 08.05.2017
Die Hunde mussten verschiedene Fährten suchen. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Grevesmühlen

Grevesmühlen Frank Knollinski (Foto) aus Hamburg mit seinem Schäferhund war einer der Teilnehmer bei der Prüfung des Grevesmühlener Hundesportvereins. Am Wochenende traten sieben Hundeführer mit neun Hunden zur Frühjahrsprüfung an. Jeweils eine Begleithundprüfung und eine Schutzhundeprüfung stand auf dem Programm. Der Schwerpunkt jedoch waren die Fährtenhundprüfungen, die auf den Flächen der Agrargenossenschaft Gut Groß Walmstorf ausgetragen wurden. „Für die Bereitschaft der Agrargenossenschaft wiederholt Flächen zur Verfügung stellen, ist der Verein sehr dankbar", berichtet die Prüfungsleiterin Cornelia Berretz. Es wurden insgesamt elf Fährten von den Teams - Hund und Hundeführer - abgesucht. Dabei mussten 4 Hunde an beiden Tagen ihr Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Michael Prochnow

Wenige Tage vor Kriegsende starben auf den Schiffen „„Cap Arcona““ und „„Thielbeck““ 7000 Menschen. Um der Opfer zu gedenken, starteten am Wochenende 115 Fahrradfahrer. Landrätin Kerstin Weiss (SPD) schickte die Teilnehmer auf die Tour nach Groß Schwansee.

08.05.2017

Laufen, kaufen, feiern – das war das Motte am Sonnabend

08.05.2017

Ministerium fördert Investition in die Hotelanlage in Parin

08.05.2017