Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Fahrer hat 2,43 Promille intus
Mecklenburg Grevesmühlen Fahrer hat 2,43 Promille intus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.01.2018

Um die Mittagszeit rempelte am Neujahrstag ein alkoholisierter Fahrzeugführer auf dem Rastplatz Schönberger Land der Autobahn 20 beim Einparken einen anderen Pkw. Nachdem der 45 Jahre alte Fahrer eines Nissan Qashqai den Tankvorgang beendete, beabsichtigte er, sein Fahrzeug in einer Parklücke abzustellen.

Hierbei stieß er jedoch gegen einen parkenden VW. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten die Fahrtüchtigkeit des Unfallverursachers überprüften, ergab ein Atemalkoholvortest 2,43 Promille. Dem Mann aus Löningen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, die nun Aufschluss über die tatsächliche Alkoholisierung zum Unfallzeitpunkt bringen soll. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 1000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

OZ

Mehr zum Thema

Ribnitz-Damgartens Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) im großen OZ-Interview.

30.12.2017

Die OSTSEE-ZEITUNG Wismar lässt ein ereignisreiches Jahr Revue passieren

30.12.2017

Den Deutschen winken im Jahr 2018 ein etwas höheres Kindergeld sowie geringfügig niedrigere Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung.

24.04.2018

Nahbus weitet die Taktung in die Landeshauptstadt aus

03.01.2018

Damit soll in Mecklenburg das Unfallrisiko vermindert werden

03.01.2018

Pastorin und Neu-Grevesmühlenerin Maria Harder (51) im Interview mit der OZ

03.01.2018
Anzeige