Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Fehlerhafte Ausschreibung: Bauhofarbeiten nicht vergeben
Mecklenburg Grevesmühlen Fehlerhafte Ausschreibung: Bauhofarbeiten nicht vergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 28.04.2016
Aufgaben des Bauhofs, wie Rasen mähen auf Grundstücken der Gemeinde, sollen Firmen in Klütz und Damshagen übernehmen. Die Ausschreibung muss aber wiederholt werden. Quelle: Fotolia
Anzeige
Damshagen

Der Bauhof in Klütz ist geschlossen, doch seine Aufgaben in Klütz und Damshagen sind noch nicht fest vergeben. Firmen sollen die Arbeiten für die Kommunen übernehmen. Nach der Auflösung des Bauhofes sollte es einen nahtlosen Übergang geben, doch seit dem 19. April gibt es schon die zweite Ausschreibung und die Gemeinden haben die notwendigsten Arbeiten kurzfristig vergeben.

„Die erste Ausschreibung der Bauhofarbeiten war fehlerhaft“, sagt der Klützer Bürgermeister Guntram Jung (CDU). „Bis jetzt die zweite Ausschreibung greift, haben wir bei Firmen Stundenlöhne abgefragt und die wichtigsten Aufgaben vergeben“, sagt er.

In Damshagen ist die Überraschung über die erneute Ausschreibung der Bauhofleistungen nicht so groß. „Wir hatten den Beschluss zur Auftragsvergabe gar nicht erst gefasst“, sagt Bürgermeisterin Mandy Krüger (ptl.). „Wir hatten schon im Vorfeld beschlossen, dass wir eine öffentliche Ausschreibung wollen“, begründet sie.

Die Verwaltung im Amt Klützer Winkel teilt mit, dass sich erst während der Ausschreibung ergeben habe, dass Wertgrenzen für eine beschränkte Ausschreibung überschritten werden. Außerdem wurde festgestellt, dass Positionen wie „Mahd der Bankette“ oder Winterdienst zu konkretisieren waren, um eine sachgerechtere Vergabe vornehmen zu können. Am 1. Juni sollen dann endgültig für zwei Jahre Verträge mit Firmen geschlossen werden, die die Arbeiten des Bauhofs erledigen.

Von Behnk, Malte

Roland Hollmann (65) hat nach 25 Jahren in der Verwaltung am Mittwoch in Wismar seinen Abschied genommen. Die Mitarbeiter stellten ihm ein gutes Zeugnis aus. Er sei engagiert, leistungsbereit und loyal.

28.04.2016

Kein Exklusivrecht mehr für den Verein „Haus des Kindes“: Die Stadt Schönberg (Nordwestmecklenburg) fragt nun auch andere Träger, ob sie daran interessiert sind, eine Kita zu bauen und zu betreiben.

28.04.2016

Vermutlich führte ein Materialfehler im Rotorblattlager der Anlage in Questin bei Grevesmühlen dazu, dass im Dezember vergangenen Jahres ein Flügel abbrach und in die Tiefe stürzte.

28.04.2016
Anzeige