Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ferienaktionen für Kinder
Mecklenburg Grevesmühlen Ferienaktionen für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 30.11.2018
Jugendklub und Bibliothek sind in Schönberg in einer Baracke, Feldstraße 28, untergebracht. Quelle: Dirk Hoffmann
Schönberg

In der Vorweihnachtszeit bieten die Bücherei und die Stadtjugendpflege Schönberg in der Feldstraße 28 einige Aktionen zum Mitmachen an. „ Am 4. Dezember fahren wir nachmittags (genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben) ins Cinestar-Kino nach Lübeck und gucken uns ,Der Grinch’ an“, kündigt die Stadtjugendpflegerin Rabea Kielblock an. Teilnehmen können Kinder ab sechs Jahre, die Kosten betragen sechs Euro. Am Nikolaustag, dem 6. Dezember, laden die Bücherei und die Stadtjugendpflege zum gemeinschaftlichen Keksebacken in der Zeit von 15 bis 18 Uhr ein. Es wird gebacken, gekostet und natürlich können auch Kekse mit nach Hause genommen werden. Dieses Angebot richtet sich an alle Kinder ab acht Jahre und kostet drei Euro. Weiter geht’s am Montag, dem 10. Dezember. „In der der Zeit von 16 bis 18 Uhr wollen wir das Jahr gemütlich bei einem Raclette beenden“, erklärt Rabea Kielblock. Gemeinsam werden Zutaten vorbereitet. Für Kinder ab zehn Jahre beläuft sich der Kostenbeitrag auf vier Euro. Am 11. Dezember nehmen die Stadtjugendpflege und die Bücherei an der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ teil. Sie laden ein: „Kommt in der Zeit von 17 bis 18 Uhr zu uns in Bücherei und Jugendklub und lasst Euch überraschen – ohne Altersbeschränkung und kostenfrei.“

Jürgen Lenz

In der Bäckerei Freytag entstehen jedes Jahr zur Weihnachtszeit faszinierende Pfefferkuchenhäuser.

30.11.2018

In Grevesmühlen bekam die Polizei von einem Busfahrer den Hinweis auf alkoholisierte Jugendliche in seinem Bus. Bei einem 15-jährigen Mädchen ergab der Test einen Alkoholwert von 1,67 Promille

29.11.2018

Der Klützer Carneval Club hat zum ersten Mal die Landesprinzenpaarwahl des Karnevallandesverband MV besucht. Spontan nahmen Nicole I. und Thomas III. an der Wahl teil. Sie belegten Platz drei.

29.11.2018