Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Feuer auf Feld: 300 000 Euro Schaden

Wahrsow Feuer auf Feld: 300 000 Euro Schaden

Auf 300 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden eines Feuers auf einem Acker unweit von Wahrsow (Nordwestmecklenburg). Eine Strohpresse und ein Traktor brannten am Donnerstagabend ab. Die Rauchwolken waren viele Kilometer weit zu sehen.

Voriger Artikel
Männliche Leiche in Gartenanlage gefunden
Nächster Artikel
Land fördert LED-Umrüstung der Straßenbeleuchtung

Eine Strohpresse ist unweit von Wahrsow (Nordwestmecklenburg) ausgebrannt. Feuerwehrleute verhinderten, dass sich die Flammen auf einem trockenen Stoppelfeld weiter ausbreiten konnten.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schönberg

Wahrsow. Auf einem Acker unweit von Wahrsow (Nordwestmecklenburg) sind am Donnerstagabend eine Strohpresse und ein Traktor abgebrannt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300 000 Euro.

Die Strohpresse geriet gegen 19.30 Uhr in Brand. „Die Ursache liegt in einem Funkenflug in der Strohpresse“, teilte die Polizei gegen Mitternacht mit. Von der Presse aus habe das Feuer auf den Traktor übergegriffen. Die Rauchwolken waren bis Selmsdorf, Travemünde und Lübeck-Buntekuh zu sehen.

Am Brandort bei Wahrsow waren die freiwilligen Feuerwehren Boitin-Resdorf/Neuleben, Herrnburg, Lüdersdorf, Palingen, Selmsdorf und Schönberg. Sie verhinderten, dass sich die Flammen auf dem Stoppelfeld weiter ausbreiten konnten.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mölschow

Die Ursache für das Feuer in Bannemin ist noch unklar.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist