Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Feuer vernichtet Wohnhaus mit Stall in Moor
Mecklenburg Grevesmühlen Feuer vernichtet Wohnhaus mit Stall in Moor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 02.05.2016
Feuerwehrleute aus Klütz und Grevesmühlen brauchten einige Stunden, bis der Brand unter Kontrolle und schließlich ganz gelöscht war. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Moor

In der Nacht zu Sonnabend ist ein Wohnhaus in Moor in der Gemeinde Damshagen abgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Bewohnerin des Hauses gegen Mitternacht den Brand im oberen Bereich des Schornsteins entdeckt. Die alarmierten Feuerwehren aus Klütz und Grevesmühlen waren schnell vor Ort, doch das Haus brannte bereits in voller Ausdehnung und das Dach war teilweise eingestürzt. Aus Klütz waren etwa 20 Feuerwehrleute und fünf Fahrzeuge im Einsatz, aus Grevesmühlen waren vier Fahrzeuge mit Besatzung angerückt. Der stellvertretende Klützer Wehrführer Hardy Kemps, berichtet, dass der Brand etwa gegen 2.30 Uhr unter Kontrolle und gegen 8.30 Uhr komplett gelöscht war. Das Feuer hatte auf einen angebauten Stall übergegriffen. Tiere, unter anderem drei Rinder, konnten aus dem Stall gerettet werden. Auch die Bewohner des Hauses blieben bis auf die Melderin unverletzt. Sie erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf etwa 150000 Euro geschätzt.

Von mab

Die Amtsvorsteherin des Amtsbereichs Klützer Winkel, Renate Menzel (SPD), hat ihre politischen Ämter zum 30. April aus persönlichen Gründen niedergelegt.

02.05.2016

Ein Maifest, zu dem die „Dorfgemeinschaft Jamel“ am Sonnabend eingeladen hatte, verlief laut Polizei „problemfrei“.

02.05.2016

Michael Manfraß hatte für den Posten im Amt Schönberger Land kandidiert / Er erhielt sechs von 15 Stimmen

02.05.2016