Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Feuerwehr vor Tag der offenen Tür beschenkt
Mecklenburg Grevesmühlen Feuerwehr vor Tag der offenen Tür beschenkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.04.2016

Rechtzeitig vor ihrem Tag der offenen Tür am 1. Mai hat die Schönberger Feuerwehr das passende Gerät geschenkt bekommen, um die Rasen und Wiesen rund ums Gerätehaus zu mähen. Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb von Hans-Jürgen Wilken sponsert den Brandschützern einen Rasenmäher im Wert von 2000 Euro. Warum? „Ich schätze die Arbeit der Feuerwehr sehr. Ich rechne sehr hoch an, was die Jungs und Mädels hier leisten. Da ziehe ich meinen Hut vor“, antwortet der Chef des Schönberger Betriebs, der acht Mitarbeiter beschäftigt.

Hans-Jürgen Wilken weist den Schönberger Wehrführer Jörn Stange in die Bedienung des Rasentraktors ein, den er der Feuerwehr geschenkt hat. Quelle: Jürgen Lenz

Wehrführer Jörg Stange findet das Geschenk „perfekt“. Er sagt: „Wir freuen uns natürlich.“ Berührungspunkte zwischen der Feuerwehr und dem einheimischen Garten- und Landschaftsbaubetrieb gibt es auch bei anderer Gelegenheit. Die Firma hilft des öfteren beim Beseitigen von Ölspuren und umgestürzten Bäumen und hat eine Wettkampfbahn für die Jugendwehr angelegt.

Zum Tag der offenen Tür lädt die Freiwillige Feuerwehr Schönberg am Sonntag, dem 1. Mai, ab 11 Uhr alle Bürger ans Gerätehaus in der Amtsstraße ein. Eine Gruppe der Kreismusikschule „Carl Orff“

spielt für die Gäste. „Auch die Kinder kommen nicht zu kurz — für sie sind ein Kinderkarussell und eine Hüpfburg aufgebaut, außerdem können sie sich schminken lassen“, kündigt die Schönberger Wehr an. Gereicht werden nach ihrer Auskunft Bratwurst, Erbsensuppe, Fleisch und Pommes frites sowie Softeis, frische warme Waffeln, Kuchen, Kaffee und andere Getränke.

Von jl

Mehr zum Thema

Eine neue Ausstellung in der Berliner Gedenkstätte des Deutschen Widerstands zeigt die weltweite Bewegung „Freies Deutschland“

23.04.2016

Christoph Daum war eines der größten deutschen Trainertalente, ein angehender Bundestrainer. Heute steht sein Name auch für einen der größten Skandale im Fußball.

25.04.2016

Alaska ist für viele ein Traum: Wildnis, Tiere und schier unendliche Freiheit. So richtig genießen kann man die Weite und Ungebundenheit, wenn man nicht an Hotels und Lodges gebunden ist: Alaska und dann im Wohnmobil - das ist doppelte Freiheit.

08.08.2016

Das Fundbüro der Landeshauptstadt versteigert morgen in der Sport- und Kongresshalle Fundsachen. Alle gelisteten Gegenstände können ab 12 Uhr in Augenschein genommen werden.

28.04.2016

Vermutlich ein Materialfehler im Rotorblattlager führte dazu, dass ein Flügel abbrach und in die Tiefe stürzte / Im Juni soll der Betrieb wieder aufgenommen werden

28.04.2016

Alles Bio in Grevesmühlen

28.04.2016
Anzeige