Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Feuerwehren melden weniger Einsätze
Mecklenburg Grevesmühlen Feuerwehren melden weniger Einsätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.11.2016

Die Feuerwehren aus Schönberg und Herrnburg mussten in diesem Jahr bislang deutlich seltener zu Verkehrsunfällen auf der Autobahn 20 sowie den Landes- und Bundesstraßen ausrücken als in den Vorjahren. Schönbergs Wehrführer Jörn Stange (44): „Die Anzahl der Unfälle mit Verletzten oder eingeklemmten Personen hat rapide abgenommen. Auch bei Lkw-Unfällen.“ Das letzte Mal, dass die freiwilligen Helfer nach einem Verkehrsunfall auf der A 20 zur Hilfe kommen mussten, liegt gut einen Monat zurück. Am 3. Oktober war ein Lkw einer Gerüstbaufirma in ein Fahrzeug einer Straßenmeisterei gefahren, das auf der Standspur stand, um Arbeiten an der Bankette durchzuführen.

Die Schönberger Feuerwehr wird auf die A 20 gerufen, wenn auf den rund 20 Kilometern von Schönberg nach Grevesmühlen und in westliche Richtung bis zur Anschlussstelle Lüdersdorf etwas passiert.

Von hier an übernimmt dann die Feuerwehr aus Herrnburg bis nach Groß Sarau in beide Verkehrsrichtungen.

Herrnburgs Wehrführer Oliver Boest bestätigt die Aussage von Jörn Stange. „Es ist sehr ruhig in diesem Jahr, was Autounfälle angeht. Zumindest auf unserem Autobahnabschnitt", sagt der 37-Jährige. Am Montag waren die Herrnburger zuletzt im Einsatz, als der Milchlaster verunglücke.

so

Die Sanierungsarbeiten an der Kirche in Roggenstorf sind abgeschlossen. Seit Ende Juli war der Turmschaft sowie das Mauerwerk des Gotteshauses aus dem 14. Jahrhundert überholt worden.

04.11.2016

Müssen die Stimmzettel der Bürgermeisterstichwahl in Grevesmühlen noch einmal ausgezählt werden oder nicht? Um diese Frage geht es am Montag, 7. November, auf der Stadtvertretersitzung.

04.11.2016

Prozess im Landgericht: Tatverdächtiger hat nach Facebook-Streit auf Opfer eingestochen

04.11.2016
Anzeige