Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Fritz-Reuter-Preis wurde feierlich verliehen

Grevesmühlen Fritz-Reuter-Preis wurde feierlich verliehen

Auch in diesem Jahr konnten sich drei Schüler aus den 4. Klassen der Fritz-Reuter-Schule in Grevesmühlen über die Auszeichnung freuen

Voriger Artikel
200 Gäste beim Abschied von Jürgen Ditz
Nächster Artikel
Brandserienprozess: Angeklagter streitet alles ab

Getanzt und „up Platt“ rezitiert wurde auch in diesem Jahr.

Grevesmühlen. Aufgeregt waren die Viertklässler, die vorgestern Abend in der festlich geschmückten Turnhalle der Fritz-Reuter-Grundschule gemeinsam mit Eltern und Großeltern darauf warteten, zu erfahren, wer aus ihren Reihen in diesem Jahr den Fritz-Reuter-Gedenkpreis erhält.

Dass es auch für Lehrer nicht ganz einfach ist, eine Entscheidung zu fällen,machte Frank Bendiks in seiner kleinen Laudatio in Richtung seiner Klasse 4b deutlich: „Ich habe mich ehrlich gesagt schon eine Weile davor gefürchtet, diese Wahl zu treffen. Ihr seid mir alle lieb, jeder Einzelne von euch, und jeder von euch hat seine Stärken“, sagte der Lehrer. Dennoch, so Bendiks weiter, galt es einen Schüler pro Klasse auszuzeichnen. Wie immer ging es dabei um die Gesamtpersönlichkeit der Schüler.

Die Noten sind dabei das eine – ebenso wichtig das soziale Verhalten gegenüber anderen Schülern und Lehrern. Entscheidungshilfe leisteten auch in diesem Jahr die Schüler selbst. Sie nominierten zunächst die in Frage kommenden Kandidaten aus ihrer Klassenmitte. Die letztendliche Entscheidung jedoch fiel dann im Lehrerkollegium.

Und so konnten in diesem Jahr – „auf der wichtigsten Veranstaltung im Schuljahr“, wie Schulleiterin Andrea Kodanek betonte – drei Schüler aus drei Klassen den Ehrenpreis der Schule entgegennehmen.

Preisträgerin der Klasse 4a wurde Lara Steinkamp. Klassenlehrerin Doris Miehe hob hervor: „Lara ist nicht nur ein Mädchen, das niemals sagt: ’Das kann ich nicht’– auch außerschulisch ist sie unglaublich aktiv und freundlich zu allen Kindern und Lehrern.“ Lara erhielt den Preis auch zur Unterstützung und Bestärkung, denn wie Doris Miehe erzählte, hat Lara bereits erfahren müssen, dass gute Leistungen und ein liebes Wesen auch zu Mobbing und Neid führen können. Preisträger der Klasse 4b wurde Nele Westendorf. Bastian Rietz aus der 4c war der Dritte im Bunde. Ein Festprogramm umrahmte die feierliche Verleihung.

A. Meinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Bundesweit richten Städte Hol- und Bringezonen ein und erarbeiten Kinderstadtpläne / Bildungsausschuss findet die Idee in Kombination mit anderen Maßnahmen gut

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.