Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Fusion rückt in greifbare Nähe
Mecklenburg Grevesmühlen Fusion rückt in greifbare Nähe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 15.09.2018
Könnte von einer Fusionsprämie des Landes profitieren: das sanierungsbedürftige Künstlerhaus in Plüschow (Nordwestmecklenburg). Quelle: privat
Anzeige
Upahl

Der Gebietsänderungsvertrag zwischen den Nachbargemeinden Upahl (Nordwestmecklenburg) und Plüschow war eigentlich schon längst beschlossene Sache – doch das Ministerium für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern hatte noch ein paar dringende Änderungswünsche. Den neuen Vertrag hat die Gemeindevertretung in Upahl nun beschlossen.

In Plüschow soll der geänderte Vertrag in der kommenden Woche abgesegnet werden. Ziel: Verschmelzung am 1. Januar 2019.

Lenz Jürgen

Steinzeitdorf in Kussow feiert heute mit Besuchern / Seit 1998 ist dort Geschichte erlebbar

15.09.2018

Geschäftsführer Martin Kopp will die Reichweite der kreiseigenen Beratungsstelle erweitern / Kreistag muss entscheiden

15.09.2018

Stefanie Lehmann (34) übernimmt seinen Bezirk

15.09.2018
Anzeige