Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen GUTEN TAG, LIEBE LESER
Mecklenburg Grevesmühlen GUTEN TAG, LIEBE LESER
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 28.05.2016
Annett Meinke annett.meinke@pressehaus-gre.de

Seit wann gibt es den Spruch „dafür nicht“, den viele gern auf ein „Danke“ erwidern? Ich kann mich nicht erinnern, dass ich ihn als Kind hier bei uns im Norden gehört habe. In Berlin ist er mir auch nicht aufgefallen – erst als ich nach Hause zurückgekommen bin – vor sieben Jahren. Ich mag das „dafür nicht“ nicht. Auch wenn ich weiß, es meint so etwas wie „Keine Ursache“. Wenn ich mich für etwas bedanke, kommt das von Herzen, jemand hat mich mit etwas erfreut, ich will ihm meine Freude kundtun. Und er bügelt das ab und sagt: „Dafür nicht.“ Ich soll mich nicht freuen? Merkwürdig ... Ein anderer Brauch, der auch hier bei uns im Norden sehr beliebt ist – aber schon immer, wenn ich mich erinnere – ist das Händeschütteln zur Begrüßung. Auch nicht mein Fall. Andere Menschen begrüßen – selbstverständlich! Aber mir reicht ein „Guten Tag“ – und ich wäre froh, anderen reichte das auch ... Oft bemerke ich, wie wenig gut das ankommt, wenn man es nicht tut. Also mache ich Kompromisse – manchmal.

OZ

Mehr zum Thema

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

26.05.2016

Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschef Erwin Sellering (SPD) erklärt im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG seinen Reformeifer der letzten Jahre, der nicht nur auf Gegenliebe stößt.

23.05.2016

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

26.05.2016

Demokratie sieht für Horst Krumpen, Kreisvorsitzender der Linkspartei, anders aus.

28.05.2016

Im Fall der Kindesmisshandlung eines Dreijährigen in Grevesmühlen gab es gestern eine Dringlichkeitssitzung des Kreisausschusses. Zentralthema war die Personallage im Jugendamt.

28.05.2016

Die Gemeindevertreter und der Betreiber der Windräder wollen Termin vor Ort mit Groß Pravtshagener Anwohnern / Erst danach soll Beschluss gefasst werden

28.05.2016
Anzeige