Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Geänderte Verkehrsführung
Mecklenburg Grevesmühlen Geänderte Verkehrsführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.07.2016

Während der Travemünder Woche von heute bis zum 31. Juli sollte, soweit irgend möglich, auf öffentliche Verkehrsmittel ausgewichen werden, empfiehlt der Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt.

Wer dennoch mit dem eigenen Auto anreist, sollte wissen, dass in vielen Straßen Halteverbotsschilder aufgestellt werden. Zudem wird die Kaiserallee in Fahrtrichtung „Helldahl“ zur Einbahnstraße. Parkplätze stehen direkt am Veranstaltungsort nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Es wird daher empfohlen, außerhalb des Ortskerns, zum Beispiel auf dem Parkplatz „Am Dreilingsberg“, zu parken, der von freitags bis sonntags kostenlos zur Verfügung steht. Zudem gibt es Parkplätze für Motorräder auf dem Parkplatz „Am Leuchtturm“ und „Auf dem Baggersand/St.-Lorenz-Straße“. Zusätzliche Schwerbehindertenparkplätze werden in der Straße „Am Kurgarten“ sowie auf dem Parkplatz „Am Leuchtturm“ in der Straße „Am Leuchtenfeld“ eingerichtet.

Zusätzliche Taxenstände gibt es in der Trelleborgallee (Höhe „Am Leuchtenfeld“) sowie in der Außenallee (Höhe Brügmanngarten).

Warnung der Behörde: Insbesondere nach dem Abschlussfeuerwerk am 31. Juli sei mit einem starken Rückreiseverkehr zu rechnen, der vor allem im Ortskern zu Staus führen werde.

OZ

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Am Wochenende lädt der Ford-Club Ostsee-Haie zur Beach-Party am Strand von Boiensdorf. „In diesem Jahr haben wir einen neuen Rekord“, erzählt Silvio Jacob, Vorstand des Vereins.

22.07.2016

Am Mittwochabend kam es in Schönberg sowie zwischen Klütz und Boltenhagen zu Auffahrunfällen.

22.07.2016

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat ihre Rettungsschwimmer am Strandbad am Großen Wariner See abgezogen.

22.07.2016
Anzeige