Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Geld für die Kitas im Landkreis

Grevesmühlen/Wismar Geld für die Kitas im Landkreis

Mehr als Millionen bezahlt das Land für die Verbesserung der Kinderbetreuung. Alle Einrichtungen in Nordwestmecklenburg sollen davon profitieren

Voriger Artikel
Ein Geschenk für alle Kitas in Nordwestmecklenburg
Nächster Artikel
Jeder sechste Jugendliche wird Opfer von Cyber-Mobbing

In der Kita „Spatzenhaus“ im Hornstorfer Ortsteil Rohlstorf lernen die Kinder, was gesunde Ernährung ausmacht. Damit hat die Einrichtung 2016 den Gesundheitspreis des Landes gewonnen.

Quelle: Archiv/sylvia Kartheuser

Grevesmühlen/Wismar. Mehr als eine Millionen Euro bekommt der Landkreis Nordwestmecklenburg in diesem Jahr vom Land für die Verbesserung der Kinderbetreuung. Der Jugendhilfeausschuss hat vergangene Woche darüber entschieden, wie dieses Geld verteilt werden soll.

Eine Hälfte bekommen die Gemeinden, die andere Hälfte geht direkt an die Träger. Damit auch die kleinen Einrichtungen von der Finanzspritze profitieren, gibt es für alle 103 Kindertagesstätten im Landkreis einen Sockelbetrag von 2500 Euro. Von diesem Geld sollen beispielweise Weiterbildungen für die Erzieher bezahlt werden.

Besonders bei den Gemeinden werde der Landkreis ein Auge darauf haben, dass das Geld für seine tatsächliche Bestimmung und nicht für andere Baustellen im Ort eingesetzt wird. „Wir geben den Gemeinden einige Vorschläge mit, wofür sie das Geld verwenden können“, sagt Beate Dellin, Fachdienstleiterin Jugend im Landkreis. Profitieren sollen so alle Kinder im Landkreis, die im Alter von null bis zehn Jahren sind.

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Heilbad: Dafür muss die Stadt Voraussetzungen erfüllen. Das tut sie nicht aus jedermanns Sicht.

Debatte entbrannte nach Badearzt-Eklat / Doberan sieht sich auf gutem Weg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.