Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde spart sich aus Finanzmisere

Selmsdorf Gemeinde spart sich aus Finanzmisere

Die Gemeinde Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) gibt erstmals seit 2012 weniger aus, als sie einnimmt. Eine Hauptursache sind Sparmaßnahmen.

Voriger Artikel
Dassow beschränkt Wahlplakate auf vier Standorte
Nächster Artikel
Wieder keine Entscheidung zur künftigen Schullandschaft

Marcus Kreft (SPD) ist ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Selmsdorf (Nordwestmecklenburg).

Quelle: Steffen Oldörp

Selmsdorf. Zum ersten Mal seit fünf Jahren übersteigen die Einnahmen der Gemeinde Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) die Ausgaben. Bürgermeister Marcus Kreft (SPD) nennt eine Ursache: „Seit 2012 haben wir etliche Einsparmaßnahmen vorgenommen“ Er denke aber, dass das Ende der Fahnenstange bald erreicht sein werde.

Finanziell völlig gesundet ist Selmsdorf noch nicht – trotz des Plus bei den Ein- und Auszahlungen. Der Ergebnishaushalt weist nämlich einen Fehlbetrag von 357 100b Euro aus. Der Grund: Hier sind die gesetzlich vorgeschriebenen Abschreibungen eingerechnet.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bürgermeister sprechen von Kinder-Spielplatz der Landes-Politiker und missbrauchter Demokratie

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.