Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde will Hort als Anbau an Schule

Herrnburg Gemeinde will Hort als Anbau an Schule

Einen Hort als Anbau an die Grundschule in Herrnburg (Nordwestmecklenburg) plant die Gemeinde Lüdersdorf. Mit dem Bau wäre die Hortbetreuung auch in Zukunft gesichert.

Voriger Artikel
So wählt MV: Jetzt alle Ereignisse im Live-Ticker verfolgen
Nächster Artikel
Zwei Turniersiege für TSV-Akrobaten

Bisher ist der Hort in Herrnburg (Nordwestmecklenburg) größtenteils in Wohncontainern untergebracht. Genutzt werden auch Räume in der Schule.

Quelle: Jürgen Lenz

Herrnburg. Auch in Zukunft sollen Schüler in Herrnburg (Nordwestmecklenburg) einen Hort besuchen können. Um das möglich zu machen, lässt die Gemeinde Lüdersdorf jetzt einen zweistöckigen Anbau an die Grundschule planen.

Für das Zwei-Millionen-Euro-Projekt sprechen sich über die Grenzen von Parteien und Wählergemeinschaften hinweg alle Gemeindevertreter aus. Lange mit dem Bau warten kann die Gemeinde nicht. Sie steht in der Pflicht, jetzt Pläne vorzulegen, damit der Hort in Herrnburg weiterbetrieben werden kann.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.