Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gemeinde will mit LED-Lampen sparen
Mecklenburg Grevesmühlen Gemeinde will mit LED-Lampen sparen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 22.09.2016
Die Gemeinde Ostseebad Boltenhagen will ihre Straßenbeleuchtung in drei Bauabschnitten auf LED-Technik umrüsten. Kostenpunkt: 350 000 Euro. Quelle: Steffen Oldörp
Anzeige
Boltenhagen

Die Gemeinde Boltenhagen will ihre Straßenbeleuchtung auf moderne LED-Technik umrüsten. Durch die Umrüstung soll die Gemeinde rund 22 000 Euro pro Jahr sparen. „Und das nur im ersten Bauabschnitt. Zwei weitere sollen noch folgen“, erklärt Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU).

Geplant ist im ersten Abschnitt die Erneuerung in der Tarnewitzer Chaussee, in der Ostseeallee, im Mariannenweg, am Parkplatz Mariannenweg, im Schwarzen Weg, an der Strandpromenade, in der Albin-Köbis-Siedlung, in der Seestraße, im Rallenweg, im Rabenweg, im Schwanenweg, entlang der Mittelpromenade und auf dem Brückenvorplatz.

Die Kosten für die Umrüstung liegen bei etwa 350 000 Euro, wovon 309 000 Euro gefördert werden.

Daniel Heidmann

Zum 50. und 60. Jubiläum ihres großen Tages kamen 27 Frauen und Männer in Kirch Mummendorf zusammen

21.09.2016

Zum elften Mal gibt der Hamburger Kinder- und Jugendchor „Gospel Train“ für den Wismarer Kiwanis Club ein Benefizkonzert.

21.09.2016

Morgen gibt es im Grevesmühlener Vereinshaus den Beratungstag der BStU

21.09.2016
Anzeige