Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Georg Kunert gewinnt Science Slam
Mecklenburg Grevesmühlen Georg Kunert gewinnt Science Slam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 20.05.2017
Georg Kunert:Science Slam-Gewinner. Quelle: Foto: Hochschule Wismar

In der vergangenen Woche fand zum vierten Mal ein ganz besonderer Wettbewerb statt, einer der Wissenschaft und Humor vereint, der Science Slam der Hochschule Wismar. In diesem Jahr ging Georg Kunert, Student im Masterstudiengang Mechatronik, als Sieger aus dem siebenköpfigen Teilnehmerfeld hervor. Platz 2 belegte Wirtschaftsinformatik-Masterstudent Max Schubert. Prof. Dr. Kai Neumann schaffte es als erster Professor unter die Top 3. Die sieben jeweils maximal zehnminütigen Beiträge präsentierten nicht nur die inhaltliche Bandbreite der Hochschule Wismar mit durchweg qualitativ hochwertigen Vorträgen, sondern sorgten ebenso für große Begeisterung beim Publikum.

Georg Kunert gelang es in seiner Präsentation „Robotik – von Robotern und Rollatoren“, das Fach Mechatronik so vorzustellen, dass ihn das Publikum zum Science-Slam-König kürte. Dabei beleuchtete er die Regelungstechnik, welche man beherrschen muss, um sich mit einem selbstgebauten Rollator-Roboter über eine Bühne chauffieren lassen zu können.

Der Zweitplatzierte, Master Wirtschaftsinformatik-Student Max Schubert, hatte in seinem Vortrag mit dem Titel „Maschinelles Sehen – oder so ähnlich“ demonstriert, wie unterschiedlich Menschen und Computer sehen.

Der fünfte Science Slam soll im Mai 2018 stattfinden.

OZ

Mehr zum Thema
Wissen Nicht nur ungesund - Wenig Schlaf macht unbeliebt

Geschwollene Lider, Ringe unter den Augen, blasse Gesichtsfarbe. An einem unausgeschlafenen Morgen ist der Blick in den Spiegel meist kein schöner. Doch Schlafmangel hat noch ganz andere Folgen.

17.05.2017

Der Luxusdampfer sank im April 1912, rund 1500 Menschen an Bord der „Titanic“ starben. Demnächst könnte das Wrack komplett verschwinden: Bakterien zerfressen den in 3800 Meter Tiefe liegenden Koloss.

17.05.2017

Beim Menschen gelten Mütter als „Langzeitstillende“, wenn sie ihren Kindern noch im dritten Lebensjahr die Brust geben. Für eine Orang-Utan-Mutter ist das gar nichts.

17.05.2017

Eine Woche lang hat sich die Wismarer Fachhochschule vorgestellt. Kinder-Uni, Campus-Führungen und Musik-Veranstaltungen sollten Lust auf ein Studium in der Hansestadt machen. Mehrere hundert Gäste haben das Angebot genutzt, einige wollen später ein Studium aufnehmen.

22.05.2017

Viele Einrichtungen im Landkreis bieten spezielle Veranstaltungen / Besonderer Tag für Schönberg: Das Volkskundemuseum öffnet wieder

20.05.2017

Gericht verurteilt junge Frau aus Grevesmühlen zu knapp zwei Jahren Gefängnis

20.05.2017
Anzeige