Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gewichtsbeschränkung für Fahrzeuge am Bleicherberg?
Mecklenburg Grevesmühlen Gewichtsbeschränkung für Fahrzeuge am Bleicherberg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 08.02.2017
Viele Lkw-Fahrer nutzen die Straße am Bleicherberg trotz Verbotsschild, um schneller zum Gewerbegebiet Nordwest zu gelangen. Die Anwohner sind vom Brummi-Verkehr genervt. Quelle: Jana Franke
Anzeige
Grevesmühlen

Die Stadt Grevesmühlen sucht weiter nach einer Lösung für die Lkw-Problematik am Bleicherberg. In der jüngsten Stadtvertretersitzung ist eine Teileinziehung der Straße diskutiert worden. Ergebnis: Der gestellte Antrag, den Verkehr auf Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen einzuschränken, wurde zunächst für weitere Beratungen in den Hauptausschuss zurückgestellt.

Mehrere Stadtvertreter hatten ihre Bedenken geäußert, welche Folgen die beantragte Beschränkung haben könnte. Anwohner, Müllwagen oder auch Straßenreinigungsfahrzeuge bräuchten Sonderregelungen.

Anwohner beschweren sich schon seit einigen Jahren über den erhöhten Brummi-Verkehr in der Straße. Die Lkws nutzen die Strecke trotz aufgestellter Verbotsschilder und einer Umgehungsstraße, um schneller ins Gewerbegebiet Nordwest zu gelangen.

Daniel Heidmann

Die Nachwuchssorgen quälen Kaninchenzüchter Norbert Romeiks sehr. „Von 60 Mitgliedern im Kreisverband sind lediglich drei im jugendlichen Alter“, klagt der 63-Jährige.

07.02.2017

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

07.02.2017

Im Sozialverband Vdk kümmern sich vier Ehrenamtler um 300 Mitglieder

07.02.2017
Anzeige