Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Glanz und Elend alter Landwege
Mecklenburg Grevesmühlen Glanz und Elend alter Landwege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 04.09.2018
Gemeinsam für Wiederherrichten eines alten Landwegs nahe Lindow (v. l.): in der vorderen Reihe Reiner Gertz, Reiner Berger, Frank Samuel, Angelika Kränz, Frau Babbe und Klaus Babbe , dahinter Thomas Kränz, Wolfgang Kuhlmann, Jürgen Evers. Uta Barten Evers, Stefan Bönat und Manfred Meinke. Quelle: privat
Lindow

Wie ein alter, längst untergepflügter Landweg zu neuem Leben erweckt werden kann, das macht eine Initiative mit zahlreichen Beteiligten in der Gemeinde Groß Siemz (Nordwestmecklenburg) deutlich. Ein 600 Meter langer und sieben Meter breiter Streifen wurde unweit von Lindow renaturiert.

 Besonders aktiv war die Dorfgemeinschaft von Lindow. Viele andere Wege im Schönberger Land sind dagegen ungepflegt oder untergepflügt.

(Mehr lesen Sie in der Mittwochausgabe der Ostsee-Zeitung.)

Lenz Jürgen

Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr: Im Grevesmühlener Ploggenseering haben in der Nacht zum Dienstag erneut Mülltonnen gebrannt.

04.09.2018

101 Teilnehmer bei Motorsportveranstaltung in Upahl

04.09.2018

Straßenausbaubeiträge: Anspruch endgültig verjährt / Jahrelanger Streit um Kosten ist Geschichte

04.09.2018