Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Grevesmühlen bei Nacht
Mecklenburg Grevesmühlen Grevesmühlen bei Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 06.12.2018
Der Grevesmühlener Bahnhof bei Nacht Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Ja, der Eindruck, dass in Grevesmühlen nachts bisweilen die Bürgersteige hochgeklappt werden, entsteht, wenn man nachts durch die Stadt geht. Und trotzdem lohnt es sich, auch in dieser kalten Jahreszeit abends durch die Straßen zu schlendern. Die kalte Luft, die Beleuchtung, die seit der Umstellung auf LED im Stadtgebiet erheblich besser geworden ist, und die vielen Details, die manchmal nur abends zu erkennen sind, sorgen für ein stimmungsvolles Bild. Der sanierte Bahnhof, der heute neben einem empfehlenswerten Café den Bürgerbahnhof, das Jugendzentrum und Beratungsstellen ein Zuhause bietet, ist durchaus sehenswert. Die beleuchtete Kirche, das Gebäude der Stadtwerke, das Schützenhaus und viele anderen Orte und Gebäude lohnen einen abendlichen Spaziergang. Die Bildergalerie der OSTSEE-ZEITUNG Grevesmühlen bietet einen kleinen Vorgeschmack.

Ein kleiner Streifzug durch die Stadt in den Abend- und Nachtstunden, unsere Fotografen haben versucht, die Stimmung einzufangem.

Michael Prochnow

Grevesmühlen Wettbewerb für Architekten - Boltenhagen sucht Ideen für Kurpark

Der Kurpark im Ostseebad Boltenhagen in Nordwestmecklenburg ist eine große Freifläche. Der Wunsch nach einem Dach zum Schutz vor Sonne und Regen wächst. Ein Architektenwettbewerb könnte Ideen liefern.

05.12.2018
Grevesmühlen Boltenhagens FDB gibt auf - Wählergemeinschaft gibt auf

Die „Freien Demokraten Boltenhagen“ wurden im September gegründet. Ziel war es, zur Kommunalwahl 2019 genug jüngere Kandidaten aufzustellen. Von den Interessierten wollte sich keiner zur Wahl stellen.

05.12.2018
Grevesmühlen Lebendiger Landbau Boienhagen - 12 000-Euro-Hürde geknackt

Junglandwirte aus Boienhagen freuen sich über Erfolg ihrer Crowdfunding-Aktion im Netz. Die erste Fundingschwelle wurde genommen. Noch bis zum 9. Dezember kann gespendet werden.

05.12.2018