Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Grevesmühlener Schützen laden am Sonnabend ein

Grevesmühlen Grevesmühlener Schützen laden am Sonnabend ein

In diesem Jahr gibt es neue Regeln für den Königsschuss / Der Volkskönig muss sich in drei Disziplinen beweisen

Voriger Artikel
Kripo fahndet nach Räuber
Nächster Artikel
Für 313 000 Euro ein neuer Spielplatz für die Bürgerwiese

Gute Vorbereitung für den Volkskönig: Bei der Stadtmeisterschaft am Ploggensee waren am Sonnabend 83 Teilnehmer am Start.

Grevesmühlen. Auf mehr als 350 Jahre blickt die Grevesmühlener Schützenzunft inzwischen zurück. Der 1653 gegründete Verein setzt zwar auf Traditionen, aber die in Verbindung mit modernen Sportarten. So erlebt in diesem Jahr der Wettkampf um den Titel des Volkskönigs eine Neuerung.

OZ-Bild

In diesem Jahr gibt es neue Regeln für den Königsschuss / Der Volkskönig muss sich in drei Disziplinen beweisen

Zur Bildergalerie

Die Teilnehmer treten am Sonnabend, 18. Juni, zwischen 11.30 und 16 Uhr in insgesamt drei Disziplinen an. Und zwar im Bogenschießen, mit dem Luftgewehr und beim Kleinkaliberschießen. Bereits am Freitag ermitteln die Mitglieder der Schützenzunft ihren Schützenkönig beziehungsweise die Schützenkönigin. Nachdem der Verein im vergangenen Jahr erstmals keine Majestäten proklamieren konnte, weil sich niemand für das Amt zur Verfügung stellte, gelten nun neue Regeln für die Sieger. „Es waren einfach zu viele Verpflichtungen, das war der Hauptgrund, weshalb es immer schwieriger wurde, jemanden für dieses Amt zu finden“, erklärt Mathias Fett, Vorsitzender der Schützenzunft. Daher gilt ab diesem Jahr: Die Majestäten müssen an der Proklamation teilnehmen, am Umzug im Rahmen des Grevesmühlener Stadtfestes sowie am Königsball zum Jahresbeginn. Die Pflichtbesuche bei den befreundeten Vereinen fallen weg, beziehungsweise sind freiwillig. Bei den Schützenvereinen in der Region rief die Entscheidung unterschiedliche Reaktionen hervor. Tatsache ist allerdings: Die Grevesmühlener sind längst nicht die einzigen, die Probleme bei der Suche nach Majestäten hatten. Mathias Fett: „Wir werden sehen, wie es in diesem Jahr läuft. Ich bin mir sicher, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir haben gute Kontakte zu den Vereinen in der Umgebung, die werden darunter nicht leiden.“ Der Königsschuss wird auch gleichzeitig als Vereinsmeisterschaft durchgeführt, die Teilnehmer können frei entscheiden, ob sie an beiden Wettkämpfen teilnehmen wollen oder nur die Vereinsmeisterschaft bestreiten.

Unverändert bleibt die Feier auf dem Areal des Schützenvereins an diesem Tag, das Team um den Vorsitzenden hat für alles gesorgt. Direkt im Anschluss wird der Volkskönig proklamiert, es gibt zudem eine Auswertung der Einzelergebnisse. Beim Jugendkönig gibt es eine Einschränkung, hier werden aus Altersgründen nur zwei Disziplinen angeboten: Bogenschießen und Luftgewehrschießen.

M. Prochnow

Termin: Sonnabend, 18. Juni, 11.30 Uhr bis 16 Uhr Volkskönigsschießen, anschließend Grillabend am Tannenberg

Firmenpokal 2016

50 Teams , eine tolle Stimmung und spannende sportliche Wettkämpfe. Das ist der Firmenpokal der Schützenzunft, der in diesem Jahr zum fünften Mal ausgetragen wird. Die Mannschaften bestehen aus drei Personen, die jeweils mit dem Bogen und mit dem Kleinkalibergewehr ihr Geschick unter Beweis stellen müssen. Die Punkte werden zusammengezählt, neben der Mannschafts- gibt es auch eine Einzelwertung.

Termin des Firmenpokals ist Freitag, 8. Juli.

Probetraining: Die Teams können im Vorfeld trainieren, die Termine dafür sind am Donnerstag, 30. Juni, oder am Donnerstag, 7. Juli, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr. Das Probetraining ist kostenlos. Insbesondere der Umgang mit dem Sportbogen kann hier trainiert werden, teilen die Veranstalter mit. Es gibt ein Probetraining pro Team.

• Anmeldungen und Infos unter www.schuetzenzunft-grevesmuehlen.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Negev-Wüste

Es geht um Kunst und Selbstverwirklichung - und ums Feiern. Beim Midburn-Festival schwitzen Tausende Menschen in der unwirtlichen Wüste Negev. Warum tun sie sich das an?

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.