Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Grevesmühlener Schützen mit steigender Mitgliederzahl
Mecklenburg Grevesmühlen Grevesmühlener Schützen mit steigender Mitgliederzahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2016

144 Mitglieder zählt die Grevesmühlener Schützenzunft aktuell. Das verkündete Vorstandsmitglied Maik Faasch auf der Jahreshauptverammlung am Wochenende. „Das bedeutet erneut eine Steigerung der Mitgliederzahl, vor allem Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene haben sich neu angemeldet.“ 130 Mitglieder waren es vor einem Jahr.

Maik Faasch (44)

Zufrieden blickt auch der Vorsizende der Grevesmühlener Schützenzunft, Mathias Fett, auf die aktuelle Entwicklung des Traditonsvereins. „Auch wenn es einige Veränderungen gibt, die nicht ganz einfach sind, so sind wir auf einem guten Weg“, erklärte er den Mitgliedern. Auch die Tatsache, dass es im vergangenen Jahr erstmals in der Geschichte des Vereins keinen Schützenkönig und keine -königin gab, wirft den Verein nicht zurück. „Im Gegenteil, es war nie ganz einfach, jemanden zu finden. Jetzt haben wir einen anderen Weg. Man muss auch bei aller Rücksicht auf die Traditionen mit der Zeit gehen.“ Unterstützung gab es dabei von Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz, selbst Mitglied im Schützenverein. „Die Mitgliederzahlen zeigen, dass die Schützen auf dem richtigen Weg sind.“ Allein beim Firmencup, einem Wettkampf für Firmen und Vereine, im vergangenen Jahr nahmen 42 Mannschaften teil. Für die fünfte Auflage in diesem Jahr, die am 8. Juli, stattfinden, gibt es bereits zahlreiche Anmeldungen. Ein Königspaar, da ist sich Mathias Fett sicher, wird es in diesem Jahr auch wieder geben. Das Schützenfest findet Anfang Juni statt.

• Weitere Infos: www.schuetzenzunft-grevesmuehlen.de

OZ

Mehr zum Thema

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

17.03.2016
Greifswald Greifswald/Stralsund - OZ LESERBRIEFE

Pastoren, Historiker und andere bereiten das Reformationsjubiläum 2017 in Vorpommern vor — und wollen zeigen: Viele Veränderungen ziehen sich bis in die Gegenwart

18.03.2016

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

25.03.2016

Pianist präsentiert sein Programm „Das verkan(n)tete Genie“ / Spielkunst gepaart mit Pointen und Anekdoten / Interpretationen von Liszt über Beethoven bis hin zu Queen

22.03.2016

In den Räumen des Schlosses Plüschow werden am Ostersonntag, 27. März, zum 21. Mal Kunsthandwerk und Dekorationsartikel ausgestellt.

22.03.2016

Glück für Hauseigentümer in Barendorf: Ein Einbrecher ist dort am Sonntag bei der Tat gestört worden. Der Mann versuchte zwar die Alarmanlage des Wochenendhauses auszuschalten, allerdings ohne Erfolg.

22.03.2016
Anzeige