Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Großbrand in ehemaligem Sägewerk

Grevesmühlen Großbrand in ehemaligem Sägewerk

Bei dem Feuer in Grevesmühlen wurde niemand verletzt. Allerdings war der Straßen- und Bahnverkehr beeinträchtigt.

Voriger Artikel
Erneuter Einbruch in Druckerei
Nächster Artikel
Einbrecher stehlen Bargeld aus Postfilialen

Ehemaliges Sägewerk in Grevesmühlen brennt lichterloh.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Grevesmühlen. Die Lagerhalle eines ehemaligen Sägewerkes in Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist in der Nacht zum Freitag in Brand geraten. Anwohner hatten Flammen und Rauchentwicklung bemerkt und die Polizei über Notruf alarmiert. Wie die Polizei weiter mitteilte, stand die Halle beim Eintreffen der Rettungskräfte vollständig in Flammen. Die Freiwilligen Feuerwehren Grevesmühlen, Dassow, Börzow-Gostorf, Plüschow und Naschendorf konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude und Wohnhäuser im Umfeld verhindert werden. Anwohner wurden aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. „Wir hatten vor Ort viel Funkenflug und eine starke Rauchentwicklung“, sagte eine Sprecherin der Polizei.

DCX-Bild

Bei dem Feuer in Grevesmühlen wurde niemand verletzt. Allerdings war der Straßen- und Bahnverkehr beeinträchtigt.

Zur Bildergalerie

Verletzt wurde niemand, auch ein auf dem Gelände lebender Wachhund konnte rechtzeitig vor den Flammen gerettet werden. Der Brand beeinträchtigte den Straßen- und Bahnverkehr, Züge mussten auf dem Streckenabschnitt langsamer fahren. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen an. Die Höhe des Schadens beträgt mehr als 100 000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Großeinsatz der Feuerwehr
Der Bürgermeister sprach von einem der flächenmäßig größten Buschfeuer in der Region um LA.

Extreme Sommerhitze, starke Winde, trockenes Unterholz: In Kalifornien sind dies gefährliche Faktoren für die rasche Ausbreitung von Waldbränden. Nun stehen auch Hügel am Stadtrand von L.A. in Flammen.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.