Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Großer Sucheinsatz: 19-jähriger Urlauber vermisst

Wohlenberger Wiek Großer Sucheinsatz: 19-jähriger Urlauber vermisst

Ein Spaziergänger entdeckte am Samstagmorgen die Kleidung und Ausweisdokumente des jungen Mannes in einem Strandkorb an der Wohlenberger Wiek.

Voriger Artikel
Professor Hacker in Sankt Nikolai
Nächster Artikel
Von Terror-Möwe und Kiss-Kälbchen

Seit Samstagmorgen wird ein 19-Jähriger aus Niedersachsen vermisst. In einem Strandkorb an der Wohlenberger Wiek hatte ein Spaziergänger Kleidung und Ausweisdokumente des jungen Mannes gefunden und die Polizei alarmiert.

Quelle: Daniel Heidmann

Wohlenberger Wiek. Polizei und Rettungskräfte suchen seit den frühen Morgenstunden des Samstags nach einem vermissten Urlauber an der Wohlenberger Wiek (Landkreis Nordwestmecklenburg). Wie die Polizei mitteilte, entdeckte ein Spaziergänger die Kleidung und Ausweisdokumente des 19-Jährigen am Strand in einem Strandkorb. Von dem jungen Mann aus Niedersachsen fehlt jede Spur.

DCX-Bild

Ein Spaziergänger entdeckte am Samstagmorgen die Kleidung und Ausweisdokumente des jungen Mannes in einem Strandkorb an der Wohlenberger Wiek.

Zur Bildergalerie

„Aufgrund der Gesamtumstände muss von einem Unglücksfall ausgegangen werden“, teilte ein Polzeisprecher mit. Der Mann ist 1,83 Meter groß, hat eine korpulente Gestalt und braune Haare. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 03881 / 7200 entgegen.

An der Suche nach dem Vermissten beteiligen sich die Feuerwehren Klütz und Boltenhagen, die Wasserrettung der DLRG, ein Fährtenhund der Polizei, die Wasserschutzpolizei sowie ein Polizeihubschrauber. Die Suchaktion war am Samstag nach etwa vier Stunden ergebnislos abgebrochen worden. „Sollten wir neue Erkenntnisse erlangen, nehmen wir die Suche wieder auf“, sagte ein Polizeisprecher.

Es ist nicht die erste groß angelegte Suchaktion der Polizei an der Wohlenberger Wiek in diesem Jahr. Im März war ein Angler aus Wismar als vermisst gemeldet worden. Das Auto des Mannes stand damals verlassen auf einem Parkplatz in Strandnähe. Wenige Stunden später wurde der 59-Jährige tot aus der Ostsee geborgen. Auch im Juli 2012 war ein Angler an der Wohlenberger Wiek ums Leben gekommen. Der 49-jährige Urlauber aus Berlin kenterte bei einer Angeltour mit zwei weiteren Insassen wenige hundert Meter vom Ufer entfernt.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.