Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kiefernstämme werden geschreddert
Mecklenburg Grevesmühlen Kiefernstämme werden geschreddert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 11.10.2018
Die Stämme werden zu Hackschnitzelnverarbeitet im Questiner Wald Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Grevesmühlen

Grüne Energie direkt aus dem Wald, in dieser Woche wurden etliche Kubikmeter Holz aus dem Questiner Wald abgefahren. Wie der zuständige Förster Michael Restorff erklärte, würde das Holz zu Hackschnitzeln verarbeitet, die zur Energiegewinnung benötigt würden. „Das ist Kronenholz aus dem Wald, das anderweitig nicht zu verwenden ist.“ Der Questiner Wald befindet sich im Südwesten von Grevesmühlen und ist die Heimat zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Vor allem bei den Pflanzen gibt es hier eine Vielfalt wie kaum an einem anderen Ort der Region. Der Grund dafür liegt in der Vergangenheit, zu DDR-Zeiten gab es hier eine Schweinemastanlage, die Tier wurden unter anderem mit Futter aus Übersee gefüttert, so gelangten einige exotische Pflanzen in das Revier.

Michael Prochnow

Hobbykünstler haben Bilder, Fotografien, Stickereien und Skulpturen für die OZ-Aktion in der Markthalle abgegeben. Ausstellungseröffnung ist am Montag, 15. Oktober, um 16 Uhr.

10.10.2018

Innerhalb von nur 24 Stunden hat es laut Polizei in Wismar oft gekracht. Der Gesamtschaden befindet sich im fünfstelligen Bereich.

10.10.2018

Der ehemalige Stabhochspringer wurde in einem weiblichen Körper geboren / In seinem Buch „Blaue Augen bleiben blau“ erzählt er von seinem Weg zum Mann

10.10.2018