Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Grundsteinlegung für den DRK-Anbau

Klütz Grundsteinlegung für den DRK-Anbau

In Klütz bekommt die Wohnanlage im Lindenring einen dreigeschossigen Zusatz mit 20 weiteren Einzelzimmern. Die Kosten belaufen sich auf sechs Millionen Euro.

Voriger Artikel
Impfstoff gegen Grippe liegt bereit
Nächster Artikel
Oktoberfest am Freibad

Werner Kuhn (2. v. l.), Präsident des DRK-Landesverbandes, Landrätin Kerstin Weiss und Petra Rappen (r.), stellvertretende Bürgermeisterin von Klütz, nahmen die Grundsteinlegung für den Anbau vor. Bauarbeiter Wilfried Zemke (l.) half bei den Maurerhandgriffen.

Quelle: Daniel Heidmann

Klütz. Am Montagvormittag hat Werner Kuhn, Präsident des DRK-Landesverbandes MV, die Grundsteinlegung für den Anbau an die DRK-Wohnanlage in Klütz vorgenommen. Landrätin Kerstin Weiss (SPD) und Petra Rappen, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Klütz, unterstützten ihn dabei.

Im neuen Gebäudekomplex sollen ab Mitte des nächsten Jahres 20 zusätzliche Einzelzimmer und ein Gemeinschaftsraum zur Verfügung stehen. Die Kapazität der Einrichtung ändert sich jedoch nicht. Das DRK will sich damit vielmehr den heutigen Anforderungen der Bewohner anpassen, die vermehrt Einzelbettzimmer wünschen.

Der Anbau kostet insgesamt rund sechs Millionen Euro. Den Großteil davon zahlt der DRK aus Eigenmitteln oder über Kredite. Das Deutsche Hilfswerk fördert das Vorhaben mit 300 000 Euro.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.